Zwei Wettkämpfe in der Schweiz:
Bei diesen Rennen geht Daniela Ryf 2020 an den Start

Heimattreue Schweizerin: Daniela Ryf wird in dieser Saison gleich zwei Rennen in ihrem Heimatland bestreiten. Nach dem Ironman 70.3 Switzerland in Rapperswil will die vierfache Ironman-Weltmeisterin ihren Hawaii-Slot beim Ironman Switzerland in Thun validieren.

Der grobe Fahrplan für die 32-Jährige für diese Saison steht: Bei mindestens vier Rennen vor dem großen Saisonhighlight auf Hawaii will die Schweizerin starten, wie es heute in einer Pressemitteilung hieß. In die neue Wettkampfsaison starten will die Schweizerin beim Triathlon Portocolom auf Mallorca am 19. April. Am letzten Maiwochenende gehe Ryf dann bei der Premiere des Collins Cup in Samorin an den Start. Eine Woche später will sie ihre Siegesserie beim Mitteldistanz-Rennen in Rapperswil fortsetzen. Seit 2014 gewann die Schweizerin den Wettkampf bereits sechsmal in Folge.

Mit dem Ironman Switzerland steht für Ryf fünf Wochen nach dem Mitteldistanzrennen dann eine weitere Premiere und zugleich auch das große Sommerrennen an: Der Wettkampf findet erstmals in Thun und nicht mehr wie seit der Premiere im Jahr 1997 in Zürich statt. Ryf konnte das Rennen am alten Veranstaltungsort bereits zweimal gewinnen (2016 und 2014). “Rennen vor heimischer Kulisse und vor Schweizer Publikum motivieren mich immer speziell”, wird die vierfache Weltmeisterin in der Mitteilung zitiert.

- Anzeige -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.