Samstag, 13. April 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bowden rennt mit Sub-3-Marathon zum Sieg

Der Ironman in der Hand von Ausländern? Das gefällt so manchem Amerikaner gar nicht, als sich das Blatt in den 90er-Jahren wendet und die Siege nach Kanada, Australien und sogar nach Europa gehen. Da ist es Balsam für die Seele des Mutterlandes dieses Sports, als ein US-Boy das Rennen 1999 lange anführt. Tim DeBoom macht sich auf, den Titel in die USA zurückzuholen, findet später aber seine Meister. Mit einem Marathon von 2:42:46 Minuten wiederholt der Belgier Luc van Lierde seinen Sieg aus dem Jahr 1996, auch Titelverteidiger Peter Reid schiebt sich noch an DeBoom vorbei. Der 28-Jährige wird schließlich Dritter, immerhin die beste Platzierung eines Sportlers aus dem Gastgeberland seit Mark Allens letztem Sieg im Jahr 1995.

Hellriegel wieder einmal bester Deutscher

Lothar Leder führt auf dem Rad und wird wegen Windschattenfahrens im Sog eines Pressefahrzeugs disqualifiziert – eine äußerst umstrittene Entscheidung. Thomas Hellriegel, erneut der schnellste Radfahrer auf dem Queen Kaahumanu Highway, wird beim Laufen auf Platz 6 durchgereicht, vor ihm rangieren mit Christoph Mauch und Olivier Bernhard zwei Schweizer. Hellriegel ist bei Frauen und Männern der einzige Deutsche, der es in diesem Jahr in die Top Ten schafft, sechs landen in den besten 20. Der zweifache Sieger Scott Tinley (1982 und 1986), inzwischen 42 Jahre alt, finisht zum 20. Mal den Ironman Hawaii und gibt nach dem Zieleinlauf in 10:37:00 Stunden seinen Rücktritt bekannt.

- Anzeige -

Ironman Hawaii 1999 | Männer

23. Oktober 1999 | Kailua-Kona, Hawaii (USA)
PlatzNameLandGesamt3,86 km Swim180,2 km Bike42,195 km Run
1Luc van LierdeBEL8:17:170:50:384:41:262:42:46
2Peter ReidCAN8:22:540:50:464:41:392:47:56
3Tim DeBoomUSA8:25:420:48:514:42:582:51:23
4Christoph MauchSUI8:27:060:53:004:39:222:52:29
5Olivier BernhardSUI8:27:120:53:384:48:442:41:57
6Thomas HellriegelGER8:28:490:53:074:38:382:54:03
7Frank HeldoornNED8:36:340:53:074:49:382:51:12
8Christopher LeghAUS8:37:220:50:354:48:122:55:36
9Christophe BuquetFRA8:38:210:56:454:45:432:53:07
10Peter SandvangDEN8:39:200:50:374:40:133:06:34

Zwei Disziplinrekorde bei den Frauen

Das Rennen der Frauen beginnt mit einem Schwimmrekord, der bis heute Bestand hat: Mit Jodi Jackson aus Honolulu ist es eine Hawaiianerin, die nach 48:43 Minuten als Erste aus dem Pazifik steigt. Die Britin Lucy Charles und die Amerikanerin Lauren Brandon kamen 2017 auf fünf beziehungsweise zehn Sekunden an den Schwimmrekord heran. Auch die Entscheidung hat mit einem Streckenrekord zu tun: Die Kanadierin Lori Bowden, Ehefrau des Zweitplatzierten Peter Reid, läuft in 2:59:13 Stunden erstmals schneller als drei Stunden auf der Marathonstrecke des Ironman Hawaii. Im Frühjahr hatten Reid und Bowden als erstes Ehepaar in Australien gemeinsam einen Ironman gewonnen. 2003 sollen die beiden sogar in Kona ganz oben auf dem Treppchen stehen – die Ehe existiert dann allerdings nur noch auf dem Papier. Im Ziel hat Bowden nach 9:13:02 Stunden über sieben Minuten Vorsprung vor Karen Smyers (USA) und Fernanda Keller (Brasilien). Katja Schumacher finisht als beste Deutsche auf Platz 15.

Ironman Hawaii 1999 | Frauen

23. Oktober 1999 | Kailua-Kona, Hawaii (USA)
PlatzLandGesamt3,86 km Swim180,2 km Bike42,195 km Run
1Lori BowdenCAN9:13:021:02:235:08:302:59:16
2Karen SmyersUSA9:20:400:53:035:15:013:09:33
3Fernanda KellerBRA9:24:300:56:045:16:333:09:30
4Susanne NielsenDEN9:29:230:53:025:16:083:16:36
5Beth ZinkandUSA9:34:410:54:485:13:503:23:42
6Joanna ZeigerUSA9:36:390:50:335:29:523:12:34
7Louise DavorenAUS9:38:491:00:245:14:463:19:29
8Heather FuhrCAN9:40:390:58:315:27:523:11:02
9Joanne KingAUS9:40:490:53:135:25:213:18:19
10Sian WelchUSA9:42:090:53:175:25:463:19:43

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Paris oder Kona? Gustav Iden legt sich fest

Die Entscheidung ist gefallen. Da Gustav Iden nach einer langen Verletzungspause Fortschritte im Training macht, äußert sich sein Trainer Olav Aleksander Bu nun zu den Saisonzielen seines Schützlings.

30. Oktober 1993: Wolfgang Dittrich erster Deutscher auf dem Podium des Ironman Hawaii

Mark Allen und Paula Newby-Fraser gewinnen den Ironman Hawaii 1993 – dank der Einbürgerung der Damensiegerin der erste US-Doppelsieg seit acht Jahren. Und es gibt die erste deutsche Treppchenplatzierung.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Singapur T100: Ashleigh Gentle gewinnt nach spektakulärer Aufholjagd

0
Fünfeinhalb Minuten Vorsprung auf der Laufstrecke haben Lucy Charles-Barclay nicht gereicht: Vier Kilometer vor dem Ziel zieht die Australierin Ashleigh Gentle an ihr vorbei und sichert sich den Sieg bei der T100 World Triathlon Tour in Singapur. Els Visser komplettiert das Podium, die Deutsche Anne Reischmann belegt einen hervorragenden sechsten Platz.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar