Mit uns durch die Hawaii-Nacht zwiften

Während der Übertragung der Ironman-WM acht bis neun Stunden nur herumzusitzen ist nicht euer Ding? Wir sorgen dafür, dass ihr euch beim Schauen des Ironman Hawaii 2019 zeitgleich noch bewegen, mit anderen messen und euren eigenen Wettkampf bestreiten könnt. Während Frodeno, Lange, Kienle, Ryf und Co. in Kailua-Kona um die Krone kämpfen, könnt ihr zu Hause auf der Rolle bei unseren fünf Zwift-Rennen „2019 triathlon Kaifu Hawaii Night Time Trial“ teilnehmen.

Im Gegensatz zu den 180 Radkilometern auf Hawaii müsst ihr nur 8,1 Kilometer im Einzelzeitfahren hinter euch bringen. Diese haben es aber in sich und ihr werdet bis zu 20 Minuten benötigen, denn am Ende lauert ein zwei Kilometer langer Anstieg. Die perfekte Einstimmung und Vorbelastung auf eine großartige Hawaii-Nacht.

- Anzeige -

Die Links zu den fünf Rennen

Rennen 1: 19:30 Uhr

Rennen 2: 20:30 Uhr

Rennen 3: 21:30 Uhr

Rennen 4: 22:30 Uhr

Rennen 5: 23:30 Uhr

Die Ausschreibung zu den Rennen

Herzlich willkommen bei der „2019 triathlon Kaifu Hawaii Night Time Trial“ in Hamburg. In mehreren Durchgängen wird der schnellste Fahrer bzw. die schnellste Fahrerin der Kaifu Hawaii Night ermittelt. Kurz und knackig ist die Devise: 8,1 km, 236 Höhenmeter. Die ersten 3 km dieser Route sind tatsächlich leicht bergab – genießt es, solange es geht! Die nächsten 3 km beginnen in der Ebene, aber wenn du auf die rechte Haarnadel-Kurve bei 6 km triffst, dann ist der Spaß vorbei. Es folgt ein harter Anstieg mit bis zu 16 Prozent bis zum Ziel. Ihr werdet ihn hassen! Strava-Segment: 8,03 km, Steigung 2 Prozent, Höhenunterschied: 224 m.

Wer den Schweiß der Konkurrenten riechen möchte, kann sich einen der 30 Live-Startplätze bei der „Langen Hawaii Nacht“ von triathlon in der Kaifu-Lodge in Hamburg (Event-Tickets gibt es unter diesem Link) sichern. Anmeldung im Anschluss unter germany@zwift.com.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Redaktion triathlon
Redaktion triathlonhttps://tri-mag.de
Die Redaktion der Zeitschrift triathlon und von tri-mag.de sitzt in Deutschlands Triathlonhauptstadt Hamburg im Stadtteil Altona. Das rund zehnköpfige Journalistenteam liebt und lebt den Austausch, die täglichen Diskussionen und den Triathlonsport sowieso. So sind beispielsweise die mittäglichen Lauftreffs legendär. Kaum ein Strava-Segment zwischen Alster und Elbe, bei dem sich nicht der eine oder andere spomedis-Mitarbeiter in den Top Ten findet ...

Verwandte Artikel

Wenn das Rad nicht auf die Rolle darf: Zwift präsentiert den Ride

Ein smartes Bike oder ein Bike für deinen Smarttrainer? Zwift präsentiert mit dem Ride ein neues Device, das irgendwo dazwischen liegt. Auch preislich.

16. Oktober 2004: Normann Stadler jubelt auf dem Alii Drive

Sechs Jahre haben die Deutschen immer wieder angegriffen. Beim Ironman Hawaii 2004 gelingt Normann Stadler endlich wieder der Sieg, der erste seit Hellriegel 1997. Auch Nina Kraft läuft als Erste durchs Ziel.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar