Montag, 3. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EquipmentDie Winterkollektion von power & pace kann bestellt werden!

Die Winterkollektion von power & pace kann bestellt werden!

Nach der erfolgreichen Sommerkollektion haben wir zusammen mit RenéRosa jetzt auch eine Winterkollektion für euch designt. Mit dem frischen Gelb können wir uns da draußen alle gut erkennen – und tragen zu mehr Sicherheit im Radtraining in der dunklen Jahreszeit bei. Mit der Firma RenéRosa aus Spalt in Franken haben wir einen Partner gefunden, der genau wie wir sein Produkt lebt und dazu auf kurze Wege, Nachhaltigkeit und Regionalität setzt: RenéRosa ist Marke, Hersteller, Entwickler, Designer sowie Produzent in einem. Die hochwertigen Stoffe kommen aus Italien. Da wir auch überschüssige Produktionen vermeiden wollen, wird wie beim letzten Mal nur das produziert, was ihr bestellt. Die Bestellung läuft komplett über RenéRosa, um so Zeit, unnötige Wege und Ressourcen zu sparen. Hier seht ihr nun die Winterkollektion – in diesem Bestellzyklus könnt ihr aber weiterhin auch die Sommerkollektion bestellen.

Langarm-Trikot “power & pace”

Das frisch-gelbe Langarm-Radtrikot mit aufgerautem Flausch im Innenbereich hat drei Rückentaschen und auf der rechten Tasche eine zusätzliche Tasche mit Reißverschluss. Der durchgehende Semilock ist ein “Einhand-Automatik-Reißverschluss” von YKK. Für bessere Sichtbarkeit ist die Jacke mit Reflektorenstreifen auf der Rückentasche und vorn an den Ärmeln ausgestattet.

  • Stoff: 85 % Polyester, 15 % Elastan
  • Preis: 89,90 Euro
ReneRosa Langarmtrikot
Hersteller

Winter-Thermo-Radjacke “power & pace”

- Anzeige -

Sehr warme Thermo-Radjacke, hervorragend einsetzbar in der kalten Jahreszeit und im frisch-gelben Design von power & pace auch gut sichtbar. Die Jacke besitzt drei Rückentaschen und auf der rechten Tasche eine zusätzliche Tasche mit Reißverschluss. Für bessere Sichtbarkeit ist die Jacke mit Reflektorstreifen auf der Rückentasche und vorn an den Ärmeln sowie mit wärmenden, wasserabweisenden und winddichten sowie atmungsaktiven Membranen ausgestattet. Durch die atmungsaktive Membrane lässt sich die Feuchtigkeit von innen nach außen, aber nicht von außen nach innen transportieren. 

  • Stoff: 89 % Polyester, 6 % Elastan, 5 % Polyurethan
  • Preis: 139,90 Euro
ReneRosa Langarmtrikot
Hersteller

Softshell-Trägerradhose “power & pace”

Die sehr warme lange Softshell-Trägerradhose besticht durch perfekten Komfort, perfekten Sitz und perfekte Optik. Geradlinige Schnittführung der Beine, YKK-Reißverschlüsse am Bein, komfortable Hosenträger und sehr hochwertiges Innenmaterial zeichnen diese Hose aus. Das Frontmaterial ist aus Softshellmaterial, das sich sehr gut dehnen lässt und eng anliegt, die Rückseite der Beine ist aus Flausch-Elastan-Material, sodass die Beine nicht zu dick eingepackt sind und zu starkes Schwitzen verhindert wird.

Die Hose gibt es mit und ohne Pad

  • Stoff 1: 85 % Polyester, 10 % Elastan, 5 % Polyurethan
  • Stoff 2: 84 % Polyamid, 16 % Elastan
  • Preis: 159,90 Euro mit Pad
  • Preis: 139,90 Euro ohne Pad
ReneRosa lange Radhose
Hersteller

Indoor-Radhose “power & pace”

Die Radhose in ihrem schlichten Design mit dynamischer, sportlicher Schnittführung und Hosenträgern ist aus 2nk Skinline gefertigt, mit Meshmaterial an den Seitenbahnen, und besticht durch eine absolute Freiheit im Tragegefühl. Die Trägerhose liegt an wie eine zweite Haut. Serienmäßig mit 4-D-Sitzpolster.

• Gewicht: ca. 150 Gramm
• Stoff 1: 77 % Polyester, 23 % Elastan
• Stoff 2: 80 % Polyamid Micro, 20 % Elastan
• Hosenträger: 86 % Polyester, 7 % Elastan, 7 % Polyamid
• Sitzpolster: 81 % Polyamid, 19 % Elastan
• Preis: 99,90 Euro

power & pace_Radhose_RRT-2350M

Thermo-Softshell-Weste “power & pace”

Die im Design ans Trikot angelehnte Weste ist an Front, Seite und Rücken mit einer wasserabweisenden und winddichten sowie atmungsaktiven Membrane ausgestattet. Im unteren Teil befinden sich drei Taschen. Durch die atmungsaktive Membrane wird die Feuchtigkeit von innen nach außen, aber nicht von außen nach innen transportiert.

  • Preis: 99,90 Euro
power & pace_Weste_RRT-103M

Warme Armlinge “power & pace”

Die flauschigen Armlinge sind im schlichten Design gehalten und runden das Outfit bei niedrigeren Temperaturen wunderbar ab. Sollte es über Tag doch wärmer werden, lassen sie sich ganz einfach in der Trikottasche verstauen. Bei der Größenwahl solltet ihr euch an der Hosengröße orientieren.

  • Stoff: 81 % Polyester, 19 % Elastan
  • Preis: 29,90 Euro
power & pace_Armline_RRT942U

Der Ablauf

Bitte nutzt den Link renerosa-teamwear.de/TeamShop/, um auf die Bestellseite zu kommen. Wer schon ein Kundenkonto hat, kann sich mit seinen Daten einloggen und gleich losshoppen. Ansonsten wird auf der RenéRosa-Website beschrieben, wie ihr euch registrieren könnt: Für die Registrierung braucht ihr den Kundengruppen-Code #power-pace21. Jetzt müsst ihr wie beschrieben warten, bis ihr freigeschaltet werdet – das geschieht in etwa 2–3 Stunden (nach 17 Uhr erst am nächsten Arbeitstag). Sobald ihr freigeschaltet seid, könnt ihr über den Reiter “Teamshop” ganz unten auf der Seite die Kleidung sehen und dann steht dem Shoppingvergnügen nichts mehr im Weg. Ihr habt die Möglichkeit, bis zum 20. September 2021 zu bestellen, da die Maschinen erst danach anlaufen – weil nur das produziert wird, was ihr braucht.

- Anzeige -

8 Kommentare

    • Die Kollektion gibt es nicht öffentlich bei ReneRosa auf der Seite zum Bestellen. Ihr müsst euch, wie im letzten Absatz beschrieben, im TeamShop registrieren. Sobald ihr freigeschaltet seid, steht dem Shoppingvergnügen nichts mehr im Wege.

  1. Ich habe gerade gesehen, dass ich meine Bestellung leider 1 Tag zu spät abgeschickt habe. Klappt das trotzdem noch? Liebe Grüße Sandra

    • Wir haben von ReneRosa gehört, dass die Ware fertig produziert und alles letzte Woche verschickt worden ist. Es kann natürlich sein, dass es jetzt in der Weihnachtszeit etwas länger mit dem Zustellen braucht. Aber vielleicht haltet ihr einfach einmal kurz Rücksprache mit ReneRosa, dann habt ihr Klarheit.

      • Hallo Silke. Es sind nun erneut 2 Wochen um. Wo schickt ReneRosa die Sachen den hin ? Bisher ist bei mir nichts angekommen.

        • Solltet ihr bis jetzt eure Winterkollektion-Bestellung noch nicht bekommen haben, dann wendet euch bitte an ReneRosa. Geht es um die Laufkollektion die im November 2021 bestellt wurde, die ist noch in der Produktion.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

3,86 Kilometer Pazifik: Stimmen und Stimmungen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim am Wochenende vor dem Ironman testen die Teilnehmer und Nichtteilnehmer der WM die Schwimmstrecke. Wir haben die bewegten und bewegenden Bilder.

Lionel Sanders: „Ironman wird mehr zum Teamsport“

0
Nach dem 21. Platz bei den US Open in Dallas war Lionel Sanders kurz davor, seinen Start bei der Ironman-WM auf Hawaii abzusagen und sich komplett auf die 70.3-WM in St. George zu konzentrieren. Seinem Team rund um Coach Mikal Iden und Trainingspartner Collin Chartier hat der WM-Zweite von 2017 und Mai 2022 zu verdanken, am nächsten Samstag an der Startlinie zu stehen.

Magnus Ditlev: “Da sind noch einige Trainingseinheiten zu absolvieren …”

1
Es ist Magnus Ditlevs erste Teilnahme an der Ironman-WM auf Hawaii. Der Däne, der sich in diesem Jahr mit einem zweiten Platz beim Ironman Texas qualifizierte, gilt dennoch als Mitfavorit auf den WM-Titel. Vor allem sein starker Auftritt bei der diesjährigen Challenge Roth, wo er nur um wenige Sekunden den Streckenrekord verpasste, hinterließ Eindruck.

Mobilisation vor dem Lauf

0
Das Mobilisieren vor dem Laufen sollte zu deiner Routine genauso dazugehören wie das Trinken danach. Mit gezielten Übungen kannst du deinen Körper auf den Lauf vorbereiten. Zudem beugst du durch das Lockern der Muskulatur Verletzungen vor.

Impressionen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim testen die Teilnehmer der Ironman-WM ihre Schwimmform ein letztes Mal unter Wettkampfbedingungen. Wir waren mit der Kamera dabei.

Sam Laidlow: “Das Meer gehört nicht Ironman”

0
Sam Laidlow war am Sonntagmorgen der Schnellste über 3,86 Kilometer im Wasser. Gewonnen hat er das Hoala Swim nicht. Den Sieg will er beim Ironman – irgendwann.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,420FansGefällt mir
51,853FollowerFolgen
22,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge