- Anzeige -

Profimänner und Agegrouper bleiben in Frankfurt
Profifrauen kämpfen in Finnland um den Ironman-EM-Titel

Die Profifrauen werden in diesem Jahr im finnischen Tahko um den EM-Titel auf der Ironman-Langdistanz kämpfen. Profimänner und Agegrouper sollen weiterhin in Frankfurt um die Europameisterschaft kämpfen, wie der Veranstalter heute bekannt gab.

Am 14. und 15. August werden nach der Änderung von Ironman nun an zwei verschiedenen Orten die Langdistanz-Europameisterschaften ausgetragen. Den Anfang macht das Rennen in Finnland am 14. August. Die in Tahko ausgetragene Langdistanz soll in diesem Jahr zum ersten Mal über die Bühne gehen, nachdem das geplante Premierenrennen Anfang August 2020 aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden musste.

Größere Bühne für die weiblichen Profis

In Finnland wolle man den Profifrauen eine entsprechend größere Bühne bieten: “Meistens gibt es in Frankfurt das Szenario, dass dort extrem starke Männer am Start sind und sich dort ein Weltklasse-Duell liefern, bei denen die Frauen ein bisschen untergehen”, sagt Ironman-Pressesprecher Stefan Jäger auf Nachfrage von tri-mag.de. Dementsprechend habe man sich dafür entschieden, die Profifelder der Frauen aus Frankfurt und Tahko komplett nach Finnland zu verlegen. Der Wettkampf soll live auf Facebook übertragen werden. Wie viele Slots für die WM auf Hawaii an diesem Renntag vergeben werden, sei noch nicht final geklärt, so Jäger. Mit dem EM-Rennen der Frauen in Finnland könne man zudem eine kleinere Generalprobe für die Ironman-70.3-WM durchführen, die am 26. bis 27. August 2023 in Lahti ausgetragen werden soll.

- Anzeige -

Profimänner und Agegrouper bleiben bei EM in Frankfurt

Am 15. August 2021, einen Tag nach dem Wettkampf in Finnland, soll dann die Ironman-Europameisterschaft der Profimänner sowie der Agegrouper (Frauen und Männer) wie gewohnt in Frankfurt ausgetragen werden. Bei dem vom 27. Juni verschobenen Rennen hatte der Veranstalter zuletzt einige Änderungen des Kurses bekannt gegeben, die sich durch den neuen Termin und die immer noch bestehenden Umstände sowie Sicherheits- und Hygienebestimmungen aufgrund der Pandemie ergeben hatten. Der Ironman Frankfurt soll ebenfalls auf Facebook über Ironman now sowie im Hessischen Rundfunks übertragen werden.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.