Björn Gustafsson, der erste deutsche Triathlon-Weltmeister

Er hat mit Zäck, Dittrich, Aschmoneit in einer WG gewohnt. Er hat als einer der Ersten in Deutschland ins süße Leben der Triathlonprofis geschnuppert. Er war der Ferrari unter den Triathleten – und der erste deutsche Weltmeister.

Er hat mit Zäck, Dittrich, Aschmoneit in einer WG gewohnt. Er hat als einer der Ersten in Deutschland ins süße Leben der Triathlonprofis geschnuppert. Er war der Ferrari unter den Triathleten – und der erste deutsche Weltmeister. Mit dem Nordlicht Björn Gustafsson machen wir einen bunten Ausflug in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Triathlons – der Mann der schnellen Sohlen im Podcast.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Die Links zu dieser Episode

privat Björn Gustafsson beim Ironman Europe in Roth

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.