Freitag, 27. Januar 2023
68
€ 729,95

Zwischensumme:  729,95

zzgl. Versandkosten

Warenkorb anzeigenKasse

SzeneDas sind die 12 Matches von Šamorín

Das sind die 12 Matches von Šamorín

blank
Peter Jacob / spomedis Anne Haug trifft am Samstag auf Jackie Hering (Team USA) und Tamara Jewett (Team International).

Wer tritt am Samstag beim Collins Cup gegen wen an? Diese Frage wurde am Donnerstag während der Eröffnungszeremonie beantwortet. Dort gaben die Kapitäne der Teams Europa, USA und International ihre Aufstellungen bekannt. Über eine Gesamtstrecke von 100 Kilometern, aufgeteilt in zwei Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Radfahren und 18 Kilometer Laufen, bekommen es die drei deutschen Athleten mit starken Gegnern zu tun.

Ironman-Europameisterin Laura Philipp trifft in ihrem Rennen auf Chelsea Sodaro (USA) und die Australierin Ashleigh Gentle. Die zweifache Olympiateilnehmerin bewies zuletzt bei den Canadian Open in Edmonton, dass ihr das 100-Kilometer-Format liegt. Für Anne Haug geht es im direkten Vergleich gegen Jackie Hering (USA) und Tamara Jewett (Kanada) und Patrick Lange trifft auf den Amerikaner Jason West und Aaron Royle (Australien). “Dieses Team ist einfach das beste der Welt. Das haben wir letztes Jahr bewiesen, und wir sind bereit, diese Herausforderung erneut anzunehmen”, sagte Lange über das Team Europa, das im vergangenen Jahr den ersten Platz vor dem Team aus den USA belegte. “Ich freue mich darauf und jetzt ist es einfach Zeit, sich zu entspannen, die Füße hochzulegen und dann werden wir als Team gewinnen.”

Collins Cup 2022

Die 12 Matches von Šamorín
MatchTeam EuropeTeam USTeam International
Match 1Daniela RyfSarah TrueFlora Duffy
Match 2Laura PhilippChelsea SodaroAshleigh Gentle
Match 3Kat MatthewsSkye MoenchPaula Findlay
Match 4Nicola SpirigSophie WattsVittoria Lopes
Match 5Holly LawrenceJocelyn McCauleyEllie Salthouse
Match 6Anne HaugJackie HeringTamara Jewett
Match 7Kristian BlummenfeltBen KanuteHayden Wilde
Match 8Sam LaidlowSam LongLionel Sanders
Match 9Magnus DitlevRudy von BergMax Neumann
Match 10Patrick LangeJason WestAaron Royle
Match 11Gustav IdenMatt HansonJackson Laundry
Match 12Daniel BaekkegardChris LeifermanBraden Currie
- Anzeige -

Der erste Startschuss für die Rennen des Collins Cups fällt am Samstag um 13 Uhr. Dann gehen erst die Trielle der Frauen ins Rennen, jeweils mit einem Abstand von 10 Minuten, anschließend folgen die Rennen der Männer. Mehr Infos über den Ablauf und die Athleten gibt es hier. Die Rennen werden in Europa auf Eurosport2 übertragen.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Gala in Nizza: Das sind die ersten Sieger der Global Triathlon Awards

Dame Flora Duffy und Gustav Iden sind die beste Triathletin und der beste Triathlet des Jahres 2022. Der Juryentscheid wurde am Freitagabend auf einer Gala in Nizza verkündet. Hier sind die weiteren Sieger.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

In ihrer Vorbereitung auf den Swissman 2023 wechselt Sonja Tajsich vorübergehend die Sportgeräte. Hier berichtet sie über das Wagnis Wintertriathlon.

Louis Delahaije tritt zurück: Thomas Moeller neuer Chef-Bundestrainer der DTU

Der Niederländer stellt sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung, bleibt dem Verband aber erhalten. Moeller will positive Entwicklung mit Blick auf Olympia 2024 fortführen.

Nochmal Neuseeland: Sebastian Kienle startet beim Ironman New Zealand

Er erfüllt sich Rennträume am anderen Ende der Welt: Sebastian Kienle gibt bekannt, dass er zwei Wochen nach der Challenge Wanaka den Ironman New Zealand bestreiten wird.

Update im deutschen Rennkalender: Ironman 70.3 Dresden findet nicht mehr statt

Ironman verkündet den Rennkalender für das Jahr 2023, dabei werden die Rennen in fünf unterschiedlichen Städten stattfinden. Nicht mit dabei ist die Mitteldistanz in Dresden.

Premiere in der Praxis: RaceRanger soll erstmalig im Wettkampf getestet werden

Der Drafting-Sensor "RaceRanger" wird nach dem Launch vor mehr als einem Jahr am kommenden Wochenende erstmals beim Tauranga Half Triathlon in der Praxis getestet.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,100AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge