Sonntag, 4. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDer Kilauea spuckt wieder Feuer

Der Kilauea spuckt wieder Feuer

So ruhig wie in diesem Jahr war es lange nicht mehr auf Big Island, der größten der hawaiianischen Inseln: Keine Triathleten, keine Kreuzfahrt-Touristen, kaum internationale Gäste. Auch der Kilauea, der aktivste Vulkan der Welt im Süden der Insel, war nach dem verheerenden Ausbruch von 2018 ruhig. Bis heute.

Erdbeben kündigten Ausbruch an

Nachdem Vulkanforscher seit September eine zunehmende Aufblähung des Vulkans gemessen hatten und eine Reihe von Erdbeben – seit Ende November etwa 500 Stück – das Ende der Ruhe vor dem Sturm angekündigt hatte, war es in der letzten Nacht so weit: Seit 21:30 Uhr Ortszeit am Sonntagabend kehrt die Erde auf Big Island wieder ihr Inneres nach außen. Am Grund des Halemaumau, einem Krater in der mächtigen Caldera am Gipfel des 1.247 Meter hohen Kilauea, entdeckten Forscher ein erstes Glühen. Wenig später waren zahlreiche Spalten aufgerissen, aus denen die glühende Lava bis zu 50 Meter in die Höhe schoss. Innerhalb weniger Stunden bildete sich eine zehn Kilometer hohe Wolke, von der man noch nicht genau weiß, wie viel Asche sie enthält.

Aktivster Vulkan der Welt schwieg zwei Jahre lang

- Anzeige -

Der Kilauea liegt im Volcano National Park im Süden von Big Island und gilt als der aktivste Vulkan der Welt. Big Island liegt über einem Hot Sport der Erdkruste. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs: Die pazifische Erdplatte schiebt sich nach Nordwesten über einen gigantischen Schneidbrenner in der Tiefe hinweg, der immer wieder Löcher in die Platte schmilzt, durch die das flüssige Gestein an die Oberfläche gelangt. Viele Triathleten besuchten in der Vergangenheit das Naturspektakel, das sich von zahlreichen Beobachtungspunkten und einem Museum aus relativ sicher beobachten lassen konnte. Besonders spektakulär waren die Anblicke der ins Meer laufenden Lava in der Dämmerung, die man vom Boot aus oder nach einem langen Fußmarsch vom Ufer aus sicherer Entfernung beobachten konnte.

Vorübergehend höchste Warnstufe

Unmittelbar nach den ersten Beobachtungen der letzten Nacht wurde für den Vulkan die Warnstufe von “normal” auf “Warnung” gesetzt, gleichbedeutend damit, dass eine gefährliche Eruption unmittelbar bevorsteht, aktuell stattfindet oder mit hoher Wahrscheinlichkeit erwartet wird. Für den Flugverkehr wurde die Warnstufe unmittelbar von “grün” auf “rot” eskaliert – gleichbedeutend mit einem Flugverbot. Beide Warnstufen sind die jeweils höchsten, sie wurden bei Tagesanbruch aber später auf “Beobachtung” und “orange” gesenkt.

blank
Frank Wechsel / spomedis Nicht anfassen: So nah wie auf Hawaii kommt man der glühenden Lava nur an wenigen Orten der Welt.

Rauch und Feuer

Unter Ausdauersportlern berüchtigt war der “Vog” genannte Vulkan-Smog, der gelegentlich bei entsprechenden Winden bis auf die etwa 100 Kilometer nordwestliche gelegene Wettkampfstrecke des Ironman Hawaii sicht- und riechbar war. Im Sommer 2018 brach der Vulkan an vielen Stellen östlich des Gipfels heftiger aus und zerstörte zahlreiche Anwesen. Nach dem Ausbruch erlosch die Aktivität vorübergehend. Wegen zahlreicher Zerstörungen blieben der Nationalpark und seine Einrichtungen lange Zeit für die Öffentlichkeit gesperrt.

blank
Hannes Blaschke | Hannes Hawaii Tours Glühende Lava des Kilauea fließt in den Pazifik
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.
00:26:54

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,391FansGefällt mir
52,536FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im...

17
Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.
Adventskalender Türchen 3

3. Dezember

Adventskalender Türchen 2

2. Dezember

Adventskalender Türchen 1

1. Dezember