Keine Afrikameisterschaft:
Ironman Südafrika 2020 fällt endgültig aus

Nach der Verschiebung nun das Aus für 2020: Der Ironman Südafrika soll erst im kommenden Jahr wieder stattfinden.

Der Ironman Südafrika 2020 findet endgültig nicht statt. Das wegen der Corona-Pandemie vom 29. März auf den 15. November 2020 verschobene Rennen wurde nun ersatzlos gestrichen. Als nächste Auflage des Klassikers in Port Elizabeth ist die reguläre Austragung des kommenden Jahres am 14. März 2021 geplant.

Der Ironman Südafrika ist ein beliebtes Rennen zum Start der Saison, da es als Kontinentalmeisterschaft etwa doppelt so viele Qualifikationsplätze für die Ironman-Weltmeisterschaft Hawaii bietet.

- Anzeige -

Anmeldung soll nicht erneut geöffnet werden

Mit der ersten Verschiebung des Rennens erhielten die gemeldeten Teilnehmer die Optionen, auf den Ersatztermin im November, auf das kommende Jahr oder ein anderes Rennen umzubuchen. Mit der erneuten Absage können die Teilnehmer ihren Startplatz für 2021 bestätigen oder eine Gutscheinlösung in Anspruch nehmen. Aus Kapazitätsgrenzen soll die Anmeldung für das Rennen am 14. März 2021 nicht erneut geöffnet werden.

Nach den Statistiken der Weltgesundheitsorganisation WHO wurde in Südafrika mittlerweile bei über 600.000 Menschen das Coronavirus festgestellt. Die Todeszahl wird mit über 14.000 angegeben. Auch wenn die Infektionszahlen ihren Höhepunkt im Juli erreicht hatten und langsam wieder zurückgehen, sterben täglich noch rund 200 Menschen mit dem Virus. Die ursprünglich zum Beginn der Krise geplante Veranstaltung hatte bis zur Absage zu zahlreichen Widerständen in der Bevölkerung gesorgt.

Ironman 70.3 Lanzarote ebenfalls erst 2021

Wie Ironman bereits gestern bekanntgab, kann auch der für den 3. Oktober 2020 geplante Ironman 70.3 Lanzarote nicht stattfinden, da die Behörden von Lanzarote und den Kanarischen Inseln Veranstaltungen dieser Art bis auf Weiteres untersagen. Als nächstes Renndatum wurde hier der 9. Oktober 2021 verkündet.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.