Freitag, 9. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneIronman Südafrika vom März in den November 2021 verschoben

Ironman Südafrika vom März in den November 2021 verschoben

Der bei Europäern sehr beliebte Ironman Südafrika findet auch 2021 nicht im März statt. Das ursprünglich für den 14. März angesetzte Rennen soll nun am 21. November ausgetragen werden. Damit gab Ironman heute die erste große Rennverschiebung für das Jahr 2021 bekannt. Als Begründung wurde genannt, dass die Regierung des Landes die bestehende Beschränkung der Athletenzahlen bei Sportveranstaltungen wohl weiter aufrecht erhalten wird.

Dritte Verschiebung des Rennens

Für den Ironman Südafrika bedeutet diese Verschiebung bereits die dritte Terminänderung. Das ursprünglich für den 29. März 2020 geplante Rennen war eines der ersten, dass der Corona-Pandemie zum Opfer fiel. Auch der Ersatztermin im vergangenen November musste entfallen. Das Rennen am 14. März 2021 wäre die reguläre Austragung der Afrikameisterschaften für das kommende Jahr gewesen. Der Ironman 70.3 Südafrika in Buffalo City am 24. Januar 2021 soll dagegen wie geplant stattfinden, da er durch die kleinere Teilnehmerzahl nicht von den Regierungsauflage betroffen sei.

Startrechtsverschiebung oder Gutschein

- Anzeige -

Den gemeldeten Athleten wurde nun angeboten, ihren Startplatz vom März in den November 2021 zu übertragen oder sich einen Gutschein für ein anderes von Ironman veranstaltete Event in Südafrika ausstellen zu lassen. Der Gutschein bleibt bis in den März 2023 gültig und gilt für die Rennen Ironman Südafrika, IRONMAN 70.3 Südafrika, Ironman 70.3 Durban, 5150 Ekurhuleni, 5150 Bela Bela and 5150 Nelson Mandela Bay.

Corona nimmt wieder Fahrt auf

Südafrika war zu Beginn der Corona-Pandie eines der am stärksten betroffenen Länder auf dem Kontinent. Nachdem sich die Lage seit August entspannt hatte, steigen die Zahlen seit einigen Wochen und verstärkt in den letzten Tagen wieder deutlich an. Bisher sind in dem Land über 800.000 Infektionen nachgewiesen worden. Über 22.000 Menschen starben an und mit dem Coronavirus.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Boris Stein nach seinem Karriereende: “Die Entwicklung im Mittel- und Langdistanztriathlon ist nicht besonders gut”

Im Interview spricht Boris Stein nach seinem letzten Profirennen über sein Karriereende, seine Versäumnisse als Athlet und seine Zukunft abseits des Sports.

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im direkten Vergleich

Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.

Der Ticker vom Wochenende: Weltweite Raceaction auf der Mittel- und Langdistanz

Auch im Dezember ist noch einiges los auf den Rennstrecken der Triathlonwelt. Hier kommen einige Ergebnisse des Wochenendes im Überblick.

6. Dezember

Der Nikolaus bringt der Gewinnerin oder dem Gewinner des sechsten Rätsels einen ganz besonderen Stiefel von Reboots.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,374FansGefällt mir
52,542FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Neue Austragungsorte: Die Termine der Arena Games 2023

0
Die neuen Termine der Arena Games stehen fest. Im nächsten Jahr werden insgesamt vier Rennen ausgetragen. Außerdem rücken zwei neue Austragungsorte in den Kalender.

8. Dezember

Das Ziel steht

Adventskalender Türchen 7

7. Dezember