Von London nach Yorkshire:
Startschuss zur Tour de Zwift 2020 mit sieben Etappen

Virtuell in sieben Etappen von London über New York bis nach Yorkshire: Seit dem 12. Januar bis 8. Februar findet die Tour de Zwift 2020 statt, an der im vergangenen Jahr 119.076 Fahrer teilnahmen.

Für alle Triathleten, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu den wenigen gehören, die bereits erste sonnige Radkilometer auf den Kanaren sammeln, sondern zum Großteil in den eigenen vier Wänden auf der Rolle unterwegs sind, gibt es von Software-Anbieter Zwift seit dem 12. Januar bis 8. Februar eine Zusatzmotivation, um die Trainingsumfänge ein wenig zu erhöhen und die virtuellen Ausfahrten etwas kurzweiliger zu gestalten: die Tour de Zwift 2020. An dem Etappenevent für alle Leistungsklassen mit unterschiedlichen Formaten nahmen 2019 laut Angaben von Zwift 119.076  Fahrer teil.

In sieben Etappen von London über New York nach Yorkshire

Bei der Tour de Zwift 2020 werden sieben Etappen absolviert, wobei man für jede Etappe vier Tage Zeit hat. Die Etappen werden in verschiedene Kategorien eingeteilt: Kategorie A (lange Gruppenausfahrten), Kategorie B (kurze Gruppenausfahrten), Gruppenausfahrten ausschließlich für Frauen, Rennen und erstmals Gruppenläufe für die Nutzer von Zwift Run. Wer alle Etappen in seiner zuvor ausgewählten Kategorie erfolgreich absolviert, wird für das Tour-de-Zwift-Kit 2020 freigeschaltet. Für diejenigen, die bei den Rennen teilnehmen möchten, bietet die Tour de Zwift 2020 auch verschiedene Kategorien. Wie bei allen Zwift-Rennen können auch hier die Fahrer ihre Rennkategorie (A-D) je nach Leistungsstand auswählen. Die Rennen werden in kurzen Formaten und mit hoher Intensität ausgetragen. Am Vorabend jeder Etappe wird ein Fahrerfeld aus Profis und ausgewählten Amateuren in einer Reihe von speziellen Rennen an den Start gehen.

- Anzeige -

Der Zeitplan für die Etappen der Tour de Zwift 2020

  • Etappe 1 (12. – 15. Januar): London
  • Etappe 2 (16. – 19. Januar): Innsbruck
  • Etappe 3 (20. – 23. Januar): Watopia
  • Etappe 4 (24. – 27. Januar): Bologna
  • Etappe 5 (28. – 31. Januar): New York
  • Etappe 6 (1. – 4. Februar): Richmond
  • Etappe 7 (5. – 8. Februar): Yorkshire

Alle Informationen, einschließlich Details zur Teilnahme an den einzelnen Etappen gibt es hier für die Radfahrer und hier für die Läufer.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Matze

    Beim Link für die Läufer hat sich ein Leerzeichen eingeschlichen und funktioniert daher nicht (auch ohne Leerzeichen gibts keine Inhalt zur TDZ Run!?)

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.