Freitag, 12. April 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Startschuss zur Tour de Zwift 2020 mit sieben Etappen

Für alle Triathleten, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu den wenigen gehören, die bereits erste sonnige Radkilometer auf den Kanaren sammeln, sondern zum Großteil in den eigenen vier Wänden auf der Rolle unterwegs sind, gibt es von Software-Anbieter Zwift seit dem 12. Januar bis 8. Februar eine Zusatzmotivation, um die Trainingsumfänge ein wenig zu erhöhen und die virtuellen Ausfahrten etwas kurzweiliger zu gestalten: die Tour de Zwift 2020. An dem Etappenevent für alle Leistungsklassen mit unterschiedlichen Formaten nahmen 2019 laut Angaben von Zwift 119.076  Fahrer teil.

In sieben Etappen von London über New York nach Yorkshire

Bei der Tour de Zwift 2020 werden sieben Etappen absolviert, wobei man für jede Etappe vier Tage Zeit hat. Die Etappen werden in verschiedene Kategorien eingeteilt: Kategorie A (lange Gruppenausfahrten), Kategorie B (kurze Gruppenausfahrten), Gruppenausfahrten ausschließlich für Frauen, Rennen und erstmals Gruppenläufe für die Nutzer von Zwift Run. Wer alle Etappen in seiner zuvor ausgewählten Kategorie erfolgreich absolviert, wird für das Tour-de-Zwift-Kit 2020 freigeschaltet. Für diejenigen, die bei den Rennen teilnehmen möchten, bietet die Tour de Zwift 2020 auch verschiedene Kategorien. Wie bei allen Zwift-Rennen können auch hier die Fahrer ihre Rennkategorie (A-D) je nach Leistungsstand auswählen. Die Rennen werden in kurzen Formaten und mit hoher Intensität ausgetragen. Am Vorabend jeder Etappe wird ein Fahrerfeld aus Profis und ausgewählten Amateuren in einer Reihe von speziellen Rennen an den Start gehen.

- Anzeige -

Der Zeitplan für die Etappen der Tour de Zwift 2020

  • Etappe 1 (12. – 15. Januar): London
  • Etappe 2 (16. – 19. Januar): Innsbruck
  • Etappe 3 (20. – 23. Januar): Watopia
  • Etappe 4 (24. – 27. Januar): Bologna
  • Etappe 5 (28. – 31. Januar): New York
  • Etappe 6 (1. – 4. Februar): Richmond
  • Etappe 7 (5. – 8. Februar): Yorkshire

Alle Informationen, einschließlich Details zur Teilnahme an den einzelnen Etappen gibt es hier für die Radfahrer und hier für die Läufer.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redaktion triathlon
Redaktion triathlonhttps://tri-mag.de
Die Redaktion der Zeitschrift triathlon und von tri-mag.de sitzt in Deutschlands Triathlonhauptstadt Hamburg im Stadtteil Altona. Das rund zehnköpfige Journalistenteam liebt und lebt den Austausch, die täglichen Diskussionen und den Triathlonsport sowieso. So sind beispielsweise die mittäglichen Lauftreffs legendär. Kaum ein Strava-Segment zwischen Alster und Elbe, bei dem sich nicht der eine oder andere spomedis-Mitarbeiter in den Top Ten findet ...

Verwandte Artikel

Hallenspektakel: E-Sport-Triathlon-Weltmeisterschaft findet in London statt

Der Weltverband World Triathlon hat die Aufnahme der E-Sport-Triathlon-Weltmeisterschaft in den Rennkalender genehmigt. Dabei wird der Weg zum WM-Titel im April in London allerdings ein anderer als in den vergangenen Jahren sein.

„Kickr Core Zwift One“: Gemeinsame Sache bei Zwift und Wahoo

Smarttrainer-Hersteller meets Online-Fitness-Plattform: Beide Unternehmen arbeiten zusammen und liefern mit dem smarten Rollentrainer Wahoo Kickr Core Zwift One ein Modell für die ganze Familie. Wir haben ihn vorab getestet.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar