Mittwoch, 22. Mai 2024

Duisburg bekommt ein Ironman-70.3-Rennen

Deutschland bekommt im Sommer 2020 ein zweites Ironman-70.3-Rennen: Am 23. August startet die Premiere des neuen Ironman 70.3 Duisburg. Das gaben Ironman und die Stadt Duisburg heute auf einer Pressekonferenz bekannt.

Nach dem Aus des Ironman 70.3 Wiesbaden vor drei Jahren und dem des Ironman 70.3 Rügen in diesem hat 2019 erstmals nur ein Rennen unter dem Ironman-Label auf der Mitteldistanz in Deutschland stattgefunden. Beide Rennen waren am zurückgehenden Rückhalt aus der lokalen Politik gescheitert, mit der sich die Verantwortlichen von Ironman nicht auf eine Fortführung der unter Athleten sehr beliebten Events einigen konnten.

- Anzeige -

Regattastrecke als Wettkampfzentrum

Am 23. August 2020 füllt nun die 500.000-Einwohner-Stadt Duisburg die Lücke, die sich damit im Ironman-Rennkalender aufgetan hat. Die Mitteldistanz über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer laufen findet damit mitten im größten Ballungsgebiet Deutschlands statt. Der Wettkampf startet mit dem Schwimmen auf der Regattastrecke im Sportpark Duisburg, die 1935 eingerichtet wurde und Schauplatz zahlreicher Weltmeisterschaften im Kanu- und Rudersport waren. Auch die Deutschen Meisterschaften der Freiwasserschwimmer haben hier vor drei Jahren stattgefunden.

Ziel im Fußballstadion

Die Radstrecke über nur eine Runde führt durch die Stadt Duisburg und das Ruhrgebiet, die Laufstrecke ist mit drei 7-Kilometer-Runden durch den Sportpark, entlang der Ruderstrecke und vieler Seen geplant. Spektakulär wird der Zieleinlauf, der im Heimstadion des MSV-Duisburg, der Schauinsland-Reisen-Arena, erfolgen soll.

„Der Ironman 70.3 Duisburg ist eine wunderbare Gelegenheit, das sportliche und kulturelle Angebot der Stadt zu verbinden“, wird Sören Link, Bürgermeister von Duisburg, in einer Pressemitteilung zitiert. „Wir freuen uns sehr, nach Duisburg zu kommen. Die Unterstützung durch die Stadt und alle Beteiligten war einfach großartig. Wir alle teilen die gemeinsame Vision, den Triathlon in Deutschland einen Schritt weiter zu bringen“, sagt Stefan Petschnig, Managing Director für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei Ironman.

Ironman-Rennen in Deutschland 2020

DatumRennen
7. Juni 2020Ironman 70.3 Kraichgau
21. Juni 2020Ironman Hamburg
28. Juni 2020Ironman-EM Frankfurt
23. August 2020Ironman 70.3 Duisburg

Anmeldungen zum Rennen sind auf der Website des neuen Ironman 70.3 Duisburg ab 15. Oktober 2019 möglich.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Ironman 70.3 Duisburg: Zeige deinen eisernen Willen im Stahlherzen Europas

Eingebettet in das nordwestliche Ruhrgebiet, liegt die Stadt Duisburg am Zusammenfluss von Rhein und Ruhr. Mit 40 Kilometer Uferlänge und 21 Hafenbecken beherbergt Duisburg den größten Binnenhafen der Welt und empfängt dich mit einem modernen Hafenflair, einer schnellen Strecke und perfekten Möglichkeiten für Zuschauer, dich bei deinem Rennen zu unterstützen.

Weg von der Regattastrecke: Ironman 70.3 Duisburg an neuem Standort

Am 1. September geht der Ironman 70.3 Duisburg in die nächste Runde. Für die vierte Austragung des Rennens steht aufgrund von Umbaumaßnahmen ein Standortwechsel bevor.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar