Kuopio-Tahko am 8. August 2020:
Ironman verkündet neue Langdistanz in Finnland

Der nördlichste Ironman über die volle Distanz findet ab kommenden Jahr am 8. August erstmals im finnischen Tahko statt.

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei: Nachdem in den vergangenen Wochen zuerst der neue Ironman Kasachstan in Nur-Sultan am 23. August 2020 bekannt gegeben und vor wenigen Tagen auch noch das neue Langdistanz-Rennen in Portugal (26. September 2020) vorgestellt wurde, folgt nun das dritte Ironman-Rennen über die volle Distanz, das im kommenden Jahr seine Premiere feiert.

Der Ironman Finland Kuopio-Tahko, das ab kommenden Jahr nördlichste Ironman-Rennen über 226 Kilometer, soll 2020 am 8. August im finnischen Tahko stattfinden. Der rund 70 Kilometer von Kuopio entfernte Ort ist bisher insbesondere als Wintersportdestination bekannt.

- Anzeige -

Die 3,8 Schwimmkilometer werden in der Tahko Bay im See Syväri absolviert, welcher nah an der Ziellinie liegt und zu dieser Jahreszeit üblicherweise eine Wassertemperatur von 17 bis 20 Grad Celsius aufweist. Die 180,2 Kilometer lange Radstrecke führt auf zwei Runden und mit rund 1.100 Höhenmetern durch das ruhige und grüne Umland, das mit einer malerischen Landschaft aufwarten kann. Der abschließende Marathon wird auf vier Runden ausgetragen und soll auf einem zuschauerfreundlichen Kurs viele Gelegenheiten bieten, die Athleten häufig zu sehen, wie der Veranstalter mitteilte. 60 Prozent der Laufstrecke werden auf Straße absolviert, 40 Prozent auf Kies- beziehungsweise festen Sandwegen.

Für Agegrouper gibt es insgesamt 40 Slots für die Ironman-WM 2020 in Kailua-Kona. Die Anmeldung für den ersten Ironman Finland Kuopio-Tahko wird am 11. November 2019 geöffnet.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.