Dienstag, 4. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneAnabel Knoll neues Teammitglied im hep Sports Teams

Anabel Knoll neues Teammitglied im hep Sports Teams

Anabel Knoll ist neues Mitglied im Junior-Kader des hep Sports Team.

Nachdem Gustav Iden das hep-Profiteam vervollständigt hat, ist nun auch der Juniorkader des deutschen Triathlonteams aus Baden-Württemberg komplett und für die kommende Saison stark aufgestellt. Prominentester Neuzugang im Juniorteam ist Anabel Knoll, Teilnehmerin bei den jüngsten Olympischen Spielen in Tokio. Die 25-Jährige, die bei den Spielen in Japan mit der deutschen Mannschaft im Mixed Relay den sechsten Platz belegt hat, verstärkt das Team vorerst für die kommende Saison.

Support für Nachwuchstalente

Der aktuelle Juniorkader um Simon Henseleit und Jannik Schaufler wird zusätzlich durch die 21-jährige Katharina Möller sowie den 21-jährigen in Colorado studierenden Ben Bettin komplettiert. Das erklärte Ziel der Nachwuchsmannschaft sind die Olympischen Spiele 2024 in Paris. Das seit 2019 bestehende hep Junior Team bietet den Athletinnen und Athleten professionelle Unterstützung auf dem Weg in die Weltspitze.

- Anzeige -

Aktuelle Mitglieder des hep Sports Team:
Sebastian Kienle, Maurice Clavel, Daniel Baekkegard, Gustav Iden, Imogen Simmonds, Laura Philipp, Anne Reischmann, Anabel Knoll (Junior Triathlon), Katharina Möller (Junior Triathlon), Ben Bettin (Junior Triathlon), Simon Henseleit (Junior Triathlon), Jannik Schaufler (Junior Triathlon).

Lars Wichert
Lars Wichert
Lars Wichert ist dreimaliger Weltmeister im Rudern und nahm an den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio de Janiero teil, bevor er zum Triathlon wechselte. 2021 gewann er sein erstes Rennen beim Ironman Hamburg in 8:12:46 Stunden, der schnellsten jemals erzielten Rookie-Zeit bei den Agegroupern.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Kona Daily: Der Live-Talk mit Simon Müller und Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder

0
Zwei prominente Agegrouper stehen im Mittelpunkt der heutigen Episode von Kona Daily: Unser Teilzeit-Redakteur Simon Müller und Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder talken über die Ironman-WM 2022.

3,86 Kilometer Pazifik: Stimmen und Stimmungen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim am Wochenende vor dem Ironman testen die Teilnehmer und Nichtteilnehmer der WM die Schwimmstrecke. Wir haben die bewegten und bewegenden Bilder.

Lionel Sanders: „Ironman wird mehr zum Teamsport“

0
Nach dem 21. Platz bei den US Open in Dallas war Lionel Sanders kurz davor, seinen Start bei der Ironman-WM auf Hawaii abzusagen und sich komplett auf die 70.3-WM in St. George zu konzentrieren. Seinem Team rund um Coach Mikal Iden und Trainingspartner Collin Chartier hat der WM-Zweite von 2017 und Mai 2022 zu verdanken, am nächsten Samstag an der Startlinie zu stehen.

Magnus Ditlev: “Da sind noch einige Trainingseinheiten zu absolvieren …”

1
Es ist Magnus Ditlevs erste Teilnahme an der Ironman-WM auf Hawaii. Der Däne, der sich in diesem Jahr mit einem zweiten Platz beim Ironman Texas qualifizierte, gilt dennoch als Mitfavorit auf den WM-Titel. Vor allem sein starker Auftritt bei der diesjährigen Challenge Roth, wo er nur um wenige Sekunden den Streckenrekord verpasste, hinterließ Eindruck.

Impressionen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim testen die Teilnehmer der Ironman-WM ihre Schwimmform ein letztes Mal unter Wettkampfbedingungen. Wir waren mit der Kamera dabei.

Sam Laidlow: “Das Meer gehört nicht Ironman”

0
Sam Laidlow war am Sonntagmorgen der Schnellste über 3,86 Kilometer im Wasser. Gewonnen hat er das Hoala Swim nicht. Den Sieg will er beim Ironman – irgendwann.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,422FansGefällt mir
51,862FollowerFolgen
23,000AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge