Mittwoch, 28. September 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneSaisonauftakt in Buschhütten mit großen Namen

Saisonauftakt in Buschhütten mit großen Namen

Tradition verpflichtet. Das weiß auch Sabine Jung. “Von Buschhütten erwartet man immer etwas Besonderes”, sagt die Mitorganisatorin des Ejot Triathlon Buschhütten. “Das war schon immer so – und das haben wir uns durch unsere Entwicklung gewissermaßen selbst zuzuschreiben.” Jetzt hat der Veranstalter das Starterfeld für die 33. Auflage des Rennens bekannt gegeben. “Wir dachten nach Jan Frodenos Start beim letzten Rennen schon, das war es. Mehr geht nicht. Aber ich kann mich nicht an ein so starkes Feld wie in diesem Jahr erinnern”, so Jung. “Es dürfte spannend werden.”

Frauen starten vor den Männern

Die Saison läuten in Buschhütten am 9. Mai die Elite-Frauen ein. Um 14.40 Uhr gehen die Profiathletinnen auf die coronabedingt auf 800 Meter gekürzte Schwimmstrecke – 20 Minuten vor den Männern. “So wollen wir verhindern, dass die Frauen zu kurz kommen und auch im Mittelpunkt stehen”, betont Jung.

Elf Frauen und 18 Männer bisher gemeldet

- Anzeige -

Neben der Schweizerin Imogen Simmonds und der Britin Lucy Hall starten unter anderem auch die Deutschen Laura Zimmermann, Anna-Lena Best-Pohl und Carolin Lehrieder. Bisher umfasst das Feld elf Namen. Dass bei den Männern Andreas und Michael Realert in Buschhütten gemeinsam an der Startlinie stehen werden, stand bereits zu Beginn des Jahres fest. Jetzt haben die Organisatoren insgesamt 18 Namen präsentiert. Darunter auch Andreas Böcherer, der 2016 und 2018 das Rennen gewann, Maurice Clavel, Nils Frommhold, Franz Lösche und Frederic Funk.

Starterfeld Frauen

  • Hannah Arlom
  • Lena Berlinger
  • Anna-Lena Best-Pohl
  • Lucy Hall
  • Mareen Hufe
  • Hana Kolarova
  • Carolin Lehrieder
  • Imogen Simmonds
  • Jana Uderstadt
  • Friederike Willoughby
  • Laura Zimmermann

Starterfeld Männer

  • Florian Angert
  • Andreas Böcherer
  • Maurice Clavel
  • Patrick Dirksmeier
  • Nils Frommhold
  • Frederic Funk
  • Vincent Größer
  • Jesse Hinrichs
  • Marcus Herbst
  • Christian Kramer
  • Franz Löschke
  • Mika Noodt
  • Andreas Raelert
  • Michael Raelert
  • Jens Roth
  • Jan Stratmann
  • Per Van Vlerken
  • Johannes Vogel
Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Video-Tutorial von power & pace: Schritt für Schritt zu deinem Trainingsplan

0
Dein Coach Björn Geesmann erklärt dir in diesem Video, wie du dich bei powerandpace.de anmeldest und wie du im Anschluss direkt deinen ersten Trainingsplan in deinen Kalender auf Today's Plan laden kannst.

Ironman Hawaii mangelt es an freiwilligen Helfern

3
Es ist ein Weltsportereignis und das größte Event des Triathlons – und doch hat der Ironman Hawaii in diesem Jahr ähnliche Probleme wie beispielsweise der Ostseetriathlon in Eckernförde oder der Alpentriathlon Schliersee: Es mangelt an freiwilligen Helfern. Das hat auch Konsequenzen für die Athleten.

Die Profi-Startlisten für die WM auf Hawaii

0
Am nächsten Donnerstag fällt der erste Startschuss für die Ironman-WM auf Hawaii. Insgesamt gehen an den zwei Renntagen 96 Profis an den Start, zwölf von ihnen kommen aus Deutschland.

Kona is calling

1
Der Abflug nach Kona steht kurz bevor. Unser Redakteur Lars Wichert nimmt euch vorher noch einmal mit, welche Ziele er hat und wie die letzten Wochen Training verliefen.
Carbon & Laktat mit Nils Flieshardt und Frank Wechsel

Carbon & Laktat: Verschiedene Zeitzonen und ein neues Zeitalter

1
Der Ironman Hawaii 2022 wird den Sport verändern wie kaum eine Ausgabe zuvor. Frank Wechsel ist schon in Kailua-Kona und macht mit Nils Flieshardt kurz vor dessen Abflug ein Update.

Hype auf dem Highway

4
Die Norweger sind da! Beim Ironman auf Hawaii wollen zwei Rookies aus Bergen auf den Gipfel. Wir durften beim Training auf dem Queen Kaahumanu Highway dabei sein.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,411FansGefällt mir
51,742FollowerFolgen
22,700AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Video-Tutorial von power & pace: Schritt für Schritt zu deinem Trainingsplan

0
Dein Coach Björn Geesmann erklärt dir in diesem Video, wie du dich bei powerandpace.de anmeldest und wie du im Anschluss direkt deinen ersten Trainingsplan in deinen Kalender auf Today's Plan laden kannst.

Kona is calling

Hype auf dem Highway