Samstag, 25. Mai 2024


Emma Pallant-Browne: Gemacht für die Mitteldistanz?

Emma Pallant-Browne ist in dieser Saison in bestechender Form und gehört zu den besten Profiathletinnen auf der Mitteldistanz. Aber wo kommt die Britin in sportlicher Hinsicht eigentlich her und wieso ist sie nicht auf der Langdistanz anzutreffen?

Aktuell

triathlon+ Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar

ePaper | Kiosk findenAbo

Werbung

ePaper | Kiosk findenAbo

Weitere aktuelle Beiträge

Werbung

Podcast

ePaper | Kiosk findenAbo

Fast Food: Wer viel trainiert, kann alles essen – oder?

Die Versuchung ist groß, nach dem Training die Nummer des Pizzaboten zu wählen, anstatt selbst den Kochlöffel zu schwingen. Ist es eigentlich egal, womit wir unsere Speicher auffüllen? Dieser Frage sind wir mit zwei Expertinnen auf den Grund gegangen.

Effektiver trainieren: Suche nach mehr Sauerstoff

Billat-Intervalle können dabei helfen, VO2max-Einheiten wesentlich effektiver zu gestalten. Eine Erklärung mit Praxistipps und eigenem Testverfahren in der Analyse.

Radfahren: Ready for Racing

Der Sommer nähert sich unaufhaltsam und dein erster Wettkampf steht an. Damit auf dem Rad alles wie geschmiert läuft, haben wir auf die größten Problemzonen geschaut. Wir sagen dir, wie du nicht nur schnell, sondern auch möglichst pannenfrei in die T2 kommst.

Intervalltraining: Mit System gegen Stagnation

Keine Übungsform ist beim Schwimmen beliebter als das Intervalltraining. Das hat einen guten Grund: Der Mix aus ständiger Be- und Entlastung verbessert Grundlagenausdauer und Wettkampfhärte – und macht auf lange Sicht schneller.

Darauf kommt es an: Training in der Gruppe richtig gestalten

Manchmal braucht man einfach jemanden, der einen pusht. Geteiltes Leid ist schließlich halbes Leid, und das gilt auch beim Training. Wir zeigen, worauf du bei Einheiten in der Gruppe achten musst.

Keine Junkmiles: Lange Einheiten richtig gestalten

Je näher die Hochphase der Triathlonsaison rückt, desto länger werden die Einheiten im Trainingsplan. Hier erfährst du, welche Bedeutung sie haben, wie du sie bestmöglich gestaltest und was du vermeiden solltest.

Langdistanz: So meisterst du den Marathon

3.000 Kilokalorien, zweieinhalb bis sieben Stunden, und das nach einer Vorbelastung zwischen fünf und zehn Stunden. Am Ende dieser Tortur steht das Tor in der Sonne. Oder im Scheinwerferlicht. Zehn Schritte, mit denen du die mythischen 42,195 Kilometer schaffst.

Weitere Beiträge

Lucy Charles-Barclay startet bei den Arena Games der Super League

Virtueller Kurzausflug von Lucy Charles-Barclay: Die Britin nimmt zu Beginn der Wettkampfsaison 2021 an den Arena Games der Super League Triathlon teil.

Neue Challenge-Mitteldistanz in Moskau

Die Challenge Familiy betritt Neuland: In diesem Sommer soll der Startschuss für die erste Challenge Moskau fallen.

Die Challenge Miami live verfolgen

Die Challenge Miami hat bekanntgegeben, wie der Saisonauftakt übertragen wird. Und tri-mag.de begleitet die Rennen mit einem Liveticker.

Wir suchen Lesertester für das neue Castelli-Trikot Gabba RoS

Das Gabba RoS von Castelli gibt es in der mittlerweile vierten Generation. Wir suchen zehn Leser, die für uns das Trikot, das sowohl bei Regen als auch bei Sonnenschein überzeugen soll, für unser übernächstes Magazin auf den Prüftstand stellen möchten.

Maurten wird neuer Verpflegungssponsor von Ironman

Ironman hat für seine Rennen in Europa, Nordamerika, Ozeanien und Südafrika einen neuen Verpflegungssponsor: Für die kommenden drei Jahre soll Maurten mit Gels und Co. an den Wettkampfstrecken des Veranstalters für die nötige Energie bei den Athleten sorgen.

Schuhtest und Schnelltests

Der Olympia-Triathlon von 2032 findet aller Voraussicht nach nicht in Düsseldorf statt. Andere Rennabsagen haben nicht so viel Vorlauf. Doch mit Vorlauf lassen sich auch Wettkampfszenarien sicher gestalten, wie einige Beispiele Hoffnung machen.

Neue Team-Rennserie auf Zwift

Virtuell Punkte sammeln für das Team: Das geht ab dem 22. März in einer neuen Super-League-Triathlon-Rennserie auf Zwift.

Ironman New Zealand wird verschoben

Die erste Langdistanz des Jahres unter dem Ironman-Logo soll noch im März stattfinden – drei Wochen nach dem ursprünglichen Termin am kommenden Wochenende.

So könnte der erste Corona-Stadttriathlon in Erding über die Bühne gehen

Die Lage rund um das Coronavirus ist nach wie vor angespannt: Erste Veranstalter haben ihre Wettkämpfe für 2021 erneut abgesagt, die Challenge Roth wurde in den September verschoben. In Erding will man mit einem komplett überarbeiteten Konzept am ursprünglichen Termin festhalten – und den ersten Corona-Stadttriathlon austragen.

Race-Action Down Under

Bei allem Wahnsinn in der Welt gab es am Wochenende gute Neuigkeiten aus Australien: Es hat ein Triathlon stattgefunden! Und hier kommen die Bilder.

Alle Kategorien

Aktuelle Kommentare