Donnerstag, 9. Februar 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneBermudas widmen Olympiasiegerin einen Nationalfeiertag

Bermudas widmen Olympiasiegerin einen Nationalfeiertag

blank
Frank Wechsel / spomedis Flora Duffy ist die sechste Olympiasiegerin im Triathlon.

Die Bermudas sind das von der Einwohnerzahl her kleinste Land, das je eine olympische Goldmedaille erringen konnte: Flora Duffy holte sich am 28. Juli 2021 den Sieg im Triathlon bei den verschobenen Spielen von Tokio 2020. Den historischen Erfolg feiern die Bewohner des Insel-Archipels im Nordatlantik nun mit einem Nationalfeiertag: Am 18. Oktober zelebriert die dann 34-Jährige Triathletin zusammen mit ihren rund 64.000 Landsleuten den “Flora Duffy Day”, wie die Royal Gazette, die einzige Tageszeitung der Bermudas, heute berichtete.

Die Ausrufung des Feiertags geht auf eine Social-Media-Initiative von Landsleuten Duffys zurück. Die Triathletin soll außerdem in die Riege der Nationalhelden aufgenommen werden, auch eine Straße wird nach ihr benannt.

Triathlonfest und Nationalfeiertag im Oktober

- Anzeige -

Der Feiertag könnte sich anschließen an das größte Sportfest auf den Bermudas, die nur über etwa halb so viel Landmasse verfügen wie die Nordseeinsel Sylt, denn vom 15. bis 17. Oktober ist nach aktuellem Planungsstand die Triathlonwelt zu Gast bei den World Triathlon Sprint & Relay Championships 2021 in der Hauptstadt Hamilton. Allerdings bereitet die Coronapandemie auch auf den Bermudas zunehmend Probleme: Stand heute sind rund 500 Menschen aktuell mit dem Virus infiziert, 20 werden im Krankenhaus behandelt, fünf davon auf der Intensivstation. Jeder 20. Bewohner des Archipels hat die Infektionskrankheit Covid-19 inzwischen durchgemacht.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

3 Kommentare

  1. 64 000 Einwohner und 5 auf der Intensivstation da wütet Corona ja richtig, gut das trimag das gleich erwähnt, sonst würden die Artikel, die sich mit anderen Themen beschäftigen, gar keinen Spaß mehr machen…

    • Wir versuchen immer, den Sport in den gesellschaftlichen Kontext einzuordnen. Das haben wir übrigens auch vor Covid-19 schon gemacht. Das nennt sich Journalismus – und führt dazu, dass beispielsweise die erneute Verschiebung des Ironman Hawaii die Leser und User unserer Medien nicht völlig aus heiterem Himmel trifft.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Das Starterfeld der Männer: Topstars bei der Challenge Roth

Das Warten hat ein Ende: Das Männer-Starterfeld der Challenge Roth 2023 ist veröffentlicht und wir stellen die Topfavoriten vor. Das Frauen-Feld folgt am Donnerstag.

Die fünf größten Lauf-Irrtümer

Alle Disziplinen im Triathlon haben ihre Mythen und neunmalklugen Sprüche. Sie sind zwar weit verbreitet, entsprechen allerdings meistens nicht der Wahrheit. Wir stellen fünf klassische Laufirrtümer vor und erklären, wieso man diesen „Weisheiten“ keinen Glauben schenken sollte.

Road to Römer: Neuer Monat, neue Werte

Es wird ernst: Nicht nur das Training zieht so langsam an, die Umfänge werden länger und die Intensitäten steigen. Für Anna geht es zur ersten Triathlon-Leistungsdiagnostik, bei der nicht alle Ergebnisse so ausfallen, wie gewünscht.

Der Ticker vom Wochenende: Debütantensieg in Australien und alternative Formate

Am Wochenende gab es Triathlon in klassischer und abgewandelter Form. Hier kommen einige Ergebnisse im Überblick.

Inklusion und Schuhvorgaben: Ironman modifiziert Athletenklassen und aktualisiert Wettkampfregeln

Beim weltweit größten Triathlonveranstalter gehen künftig fünf Wertungsklassen an den Start. Die Vorgaben für Laufschuhe sind ebenfalls konkretisiert worden. Dabei orientiert sich Ironman am Weltverband World Triathlon.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

In ihrer Vorbereitung auf den Swissman 2023 wechselt Sonja Tajsich vorübergehend die Sportgeräte. Hier berichtet sie über das Wagnis Wintertriathlon.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,200AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge