- Anzeige -

Neuer Hauptsponsor:
Carolin Lehrieder ab sofort Mitglied im Team Erdinger Alkoholfrei

Carolin Lehrieder wird ab dieser Saison im blauen Einteiler unterwegs sein. Die 31-Jährige ist ab sofort neues Mitglied im Team Erdinger Alkoholfrei.

“Ich bin mehr als begeistert, endlich mit euch zu teilen, dass ich jetzt Teil des Team Erdinger Alkoholfrei bin”, äußerte sich Lehrieder am Dienstagvormittag über ihren Instagram-Kanal. Nach einem unglaublich herausfordernden Jahr, nicht nur für Profisportler, sondern auch für Unternehmen, sei es umso schöner, diese Gelegenheit zu bekommen. Lehrieder freue sich, mit dem neuen Hauptsponsor das nächste Kapitel ihrer Karriere zu beginnen und sei gespannt, wohin sie die gemeinsame Reise führe, so die Würzburgerin.

„Caro passt menschlich sowie sportlich perfekt in unser Team. Wir sind davon überzeugt, dass sie als Teil unseres Profikaders Erdinger Alkoholfrei hervorragend repräsentieren wird“, wird Philipp Herold, Leiter Sponsoring, Events & Messen bei der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu, in der Pressemitteilung des Unternehmens zitiert. Neben Lehrieder sind aktuell Patrick Lange, Andreas Raelert, Andreas Dreitz, Florian Angert, Nils Frommhold, Frederic Funk und Daniela Bleymehl Mitglied im Team der Brauerei. Anna-Lena Best-Pohl und Fabian Günther sind zudem Teil des Perspektivteams.

- Anzeige -

Für WM auf Hawaii bereits qualifiziert

Noch bis zur vergangenen Saison war Lehrieder im grünen Einteiler des Teams Mohrenwirt unterwegs. Der Fokus der neuen Saison dürfte bei ihr auf dem Jahreshighlight in Kailua-Kona am 9. Oktober liegen. Durch ihren Sieg mit Streckenrekord beim Ironman Italy im September 2019 ist Lehrieder eine von sieben deutschen Profis, die ihren Slot für die Ironman-Weltmeisterschaft bereits in der Tasche haben.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.