Montag, 3. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDie Themen der triathlon 195

Die Themen der triathlon 195

Eine neue Ära?

Durch die Triathlonwelt weht der Wind der Veränderung. Einige der weltbesten Kurzdistanzler mischen die Mittel- und Langstrecke auf, erstmals findet die Ironman-WM nicht auf Hawaii statt und die beiden WM-Rennen liegen 2022 nur fünf Monate auseinander. Wir blicken mit den Erkenntnissen aus diesem Jahr auf die kommende Saison.

Equipment für Herbst und Winter

Wer die kommenden Monate nicht ausschließlich in seiner Pain Cave verbringen will, braucht einen clever gefüllten Kleiderschrank, um perfekt verpackt in die Einheiten zu gehen. Wir zeigen, welches Equipment sich beim Radfahren und Laufen sinnvoll kombinieren lässt.

Saisonplanung

- Anzeige -

Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem sich ambitionierte Triathleten mit der Saisonplanung beschäftigen sollten. Wir erklären, auf was es wirklich ankommt und wie sich die einzelnen Bausteine zu einer tollen Saison zusammensetzen lassen.

Themen

  • Umschwung: Wem gehört die Zukunft im Triathlon?
  • Mika Noodt: Der Newcomer im Interview
  • SGRAIL100: Spaßiger Saisonausklang in Girona
  • Di2 für Triathleten: Shimanos neue Gruppen im Überblick
  • Herbst- und Winterequipment: Die große Kaufberatung
  • Stirnlampen: Darauf kommt es bei Modellen fürs Laufen an
  • Saisonplanung: So passt das Puzzle zusammen
  • Herzfrequenzvariabilität: Was uns die Werte sagen

Hier bekommt ihr die Ausgabe

Redaktion triathlon
Redaktion triathlonhttps://tri-mag.de
Die Redaktion der Zeitschrift triathlon und von tri-mag.de sitzt in Deutschlands Triathlonhauptstadt Hamburg im Stadtteil Altona. Das rund zehnköpfige Journalistenteam liebt und lebt den Austausch, die täglichen Diskussionen und den Triathlonsport sowieso. So sind beispielsweise die mittäglichen Lauftreffs legendär. Kaum ein Strava-Segment zwischen Alster und Elbe, bei dem sich nicht der eine oder andere spomedis-Mitarbeiter in den Top Ten findet ...
- Anzeige -

1 Kommentar

  1. Sanders trägt auf dem Titelbild einen Trinkgürtel mit Schriftzug des Herstellers Gatorade. Wisst Ihr wo man diesen genau beziehen kann. Ist nirgends auffindbar.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

3,86 Kilometer Pazifik: Stimmen und Stimmungen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim am Wochenende vor dem Ironman testen die Teilnehmer und Nichtteilnehmer der WM die Schwimmstrecke. Wir haben die bewegten und bewegenden Bilder.

Lionel Sanders: „Ironman wird mehr zum Teamsport“

0
Nach dem 21. Platz bei den US Open in Dallas war Lionel Sanders kurz davor, seinen Start bei der Ironman-WM auf Hawaii abzusagen und sich komplett auf die 70.3-WM in St. George zu konzentrieren. Seinem Team rund um Coach Mikal Iden und Trainingspartner Collin Chartier hat der WM-Zweite von 2017 und Mai 2022 zu verdanken, am nächsten Samstag an der Startlinie zu stehen.

Magnus Ditlev: “Da sind noch einige Trainingseinheiten zu absolvieren …”

1
Es ist Magnus Ditlevs erste Teilnahme an der Ironman-WM auf Hawaii. Der Däne, der sich in diesem Jahr mit einem zweiten Platz beim Ironman Texas qualifizierte, gilt dennoch als Mitfavorit auf den WM-Titel. Vor allem sein starker Auftritt bei der diesjährigen Challenge Roth, wo er nur um wenige Sekunden den Streckenrekord verpasste, hinterließ Eindruck.

Mobilisation vor dem Lauf

0
Das Mobilisieren vor dem Laufen sollte zu deiner Routine genauso dazugehören wie das Trinken danach. Mit gezielten Übungen kannst du deinen Körper auf den Lauf vorbereiten. Zudem beugst du durch das Lockern der Muskulatur Verletzungen vor.

Impressionen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim testen die Teilnehmer der Ironman-WM ihre Schwimmform ein letztes Mal unter Wettkampfbedingungen. Wir waren mit der Kamera dabei.

Sam Laidlow: “Das Meer gehört nicht Ironman”

0
Sam Laidlow war am Sonntagmorgen der Schnellste über 3,86 Kilometer im Wasser. Gewonnen hat er das Hoala Swim nicht. Den Sieg will er beim Ironman – irgendwann.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,420FansGefällt mir
51,853FollowerFolgen
22,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge