Freitag, 2. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneMit voller Motivation in die letzten Trainingstage des Jahres

Mit voller Motivation in die letzten Trainingstage des Jahres

Eins muss ich wirklich sagen: So mental gut drauf war ich lange nicht im Training. Normalerweise hat man ja immer ein Auf und Ab in der Motivation – vor allem, wenn man müde vom Training ist und dann noch ein hartes Programm vor sich hat. Aber seit Beginn des Trainingsjahres läuft es fast von selbst. Ich weiß nicht genau, ob es daran liegt, dass ich an die Olympischen Spiele glauben will oder weil ich mir denke, dass die ganze Situation endlich bald vorbei sein muss – oder wenigstens halbwegs Normalität einkehrt. Obwohl das alles noch mehr als unklar ist und natürlich auch das Trainingslager in Livigno gecancelt werden musste, bin ich voll motiviert – für mich, auf diese Art und Weise, unglaublich.

Zwischen Langlauf und Hiking

Einen Anteil daran hat sicher meine Trainingsgruppe. Jolanda Annen ist die ganze Zeit dabei und mit unserem “Küken” Selina Klamt und neuerdings auch Marlene Gomez-Islinger macht es super Spaß. Wir machen gerade zum Teil eher unspezifisches Training – ein wochenweiser Wechsel zwischen Oberhof und Frankfurt (Oder). In Oberhof trainieren wir Langlauf in der Skihalle und machen Hiking-Einheiten im Thüringer Wald. In Frankfurt absolvieren wir die Radeinheiten auf der Bahn, was auch eine interessante Erfahrung und Abwechslung ist.

- Anzeige -

Ich hatte in den vergangenen Jahren nie richtig Spaß beim Langlauf – aber dieses Jahr vermisse ich es richtig. Vielleicht fehlt mir auch Reinhold Häußlein (Vizepräsident-Leistungssport der DTU, auch ehemaliger Bundestrainer), der uns als Skilehrer und Trainer die vergangenen drei Jahre richtig gescheucht hat und mit dem es immer lustig ist. Oberhof ist jedenfalls ein Ort, in dem man jetzt im Winter richtige Weihnachtsgefühle bekommen kann. Selbst mit wenig Schnee entspricht der Ort im Dunkeln vielen Klischees. An dieser Stelle muss und will ich mich für die Unterstützung beim OSP Thüringen, der Skisporthalle und Sport Luck in Oberhof bedanken, die alles möglich machen, was wir benötigen.

blank
Verbringen momentan jede Menge Trainingsstunden zusammen beim Langlauf in der Skihalle: Laura Lindemann (von links), Selina Klamt, Marlene Gomez-Islinger und Jolanda Annen.

Daytona-Übertragung weckt Lust auf Rennen

Dass ich auch schon wieder richtig Lust auf Rennen habe, wurde mir bewusst, als ich die PTO-Rennen in Daytona gesehen habe. Vielleicht lag es auch daran, dass es wirklich gut übertragen wurde, aber für so eine lange Strecke fand ich es echt unterhaltsam und spannend. 80 Kilometer Radfahren in Aero-Position – ein Glück, dass ich das nicht machen muss.
Wir werden jedenfalls das Training voll bis zum 23. Dezember durchziehen. Am 24. fahre ich dann nach Holland zur Familie von Rick (meinem Freund), wo ich dann eine Ruhewoche mit weniger Training habe, bevor es wieder nach Potsdam geht. Anfang Januar ist eigentlich ein Trainingslager in Südafrika geplant. Aber auch das wird wohl nichts und wir prüfen gerade die beiden anderen Optionen. Zum Glück ist mir das aber gerade egal. Ich habe einfach Lust, richtig und viel zu trainieren – egal wo. Ein paar Weihnachtsgeschenke muss ich natürlich auch noch besorgen – oder besser ich bastele was, da freut sich doch jeder drüber 😉

Eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße,

Eure Laura

- Anzeige -

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

60
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

54
Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

39
Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

17
Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,388FansGefällt mir
52,522FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge