Samstag, 25. Mai 2024


Emma Pallant-Browne: Gemacht für die Mitteldistanz?

Emma Pallant-Browne ist in dieser Saison in bestechender Form und gehört zu den besten Profiathletinnen auf der Mitteldistanz. Aber wo kommt die Britin in sportlicher Hinsicht eigentlich her und wieso ist sie nicht auf der Langdistanz anzutreffen?

Aktuell

triathlon+ Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar

ePaper | Kiosk findenAbo

Werbung

ePaper | Kiosk findenAbo

Weitere aktuelle Beiträge

Werbung

Podcast

ePaper | Kiosk findenAbo

Fast Food: Wer viel trainiert, kann alles essen – oder?

Die Versuchung ist groß, nach dem Training die Nummer des Pizzaboten zu wählen, anstatt selbst den Kochlöffel zu schwingen. Ist es eigentlich egal, womit wir unsere Speicher auffüllen? Dieser Frage sind wir mit zwei Expertinnen auf den Grund gegangen.

Effektiver trainieren: Suche nach mehr Sauerstoff

Billat-Intervalle können dabei helfen, VO2max-Einheiten wesentlich effektiver zu gestalten. Eine Erklärung mit Praxistipps und eigenem Testverfahren in der Analyse.

Radfahren: Ready for Racing

Der Sommer nähert sich unaufhaltsam und dein erster Wettkampf steht an. Damit auf dem Rad alles wie geschmiert läuft, haben wir auf die größten Problemzonen geschaut. Wir sagen dir, wie du nicht nur schnell, sondern auch möglichst pannenfrei in die T2 kommst.

Intervalltraining: Mit System gegen Stagnation

Keine Übungsform ist beim Schwimmen beliebter als das Intervalltraining. Das hat einen guten Grund: Der Mix aus ständiger Be- und Entlastung verbessert Grundlagenausdauer und Wettkampfhärte – und macht auf lange Sicht schneller.

Darauf kommt es an: Training in der Gruppe richtig gestalten

Manchmal braucht man einfach jemanden, der einen pusht. Geteiltes Leid ist schließlich halbes Leid, und das gilt auch beim Training. Wir zeigen, worauf du bei Einheiten in der Gruppe achten musst.

Keine Junkmiles: Lange Einheiten richtig gestalten

Je näher die Hochphase der Triathlonsaison rückt, desto länger werden die Einheiten im Trainingsplan. Hier erfährst du, welche Bedeutung sie haben, wie du sie bestmöglich gestaltest und was du vermeiden solltest.

Langdistanz: So meisterst du den Marathon

3.000 Kilokalorien, zweieinhalb bis sieben Stunden, und das nach einer Vorbelastung zwischen fünf und zehn Stunden. Am Ende dieser Tortur steht das Tor in der Sonne. Oder im Scheinwerferlicht. Zehn Schritte, mit denen du die mythischen 42,195 Kilometer schaffst.

Weitere Beiträge

Anne Haug fährt jetzt auf dem Cervélo P5X

Neue Rennmaschine für Anne Haug: Die 36-jährige Bayreutherin ist ab sofort auf dem Cervélo P5X unterwegs.

Aero-Laufräder zum Schnäppchenpreis

Der Schweizer Laufradhersteller Swiss Side hat für 2019 seine Kollektion überarbeitet und gleichzeitig die Preise gesenkt.

Sind Triathleten die fittesten Menschen?

In der Jubiläums-Epiosode #10 von Carbon & Laktat blicken Simon Müller und Frank Wechsel hinaus über den Tellerrand des Triathlongeschehens. Sind die Hawaii-Champions die fittesten Menschen der Welt? Vom Indoor-Training und -Wettkampf spannen wir den Bogen über fiese Kampfsportarten, das kleine Profi-Starterfeld des Ironman 70.3 Südafrika bis nach Tokio 2020. Das wöchentliche Update für alle Triathleten stellt zudem die Frage, ob der Begriff "Triathleten" heutzutage überhaupt noch verwendet werden darf.

Von Gomez bis Kienle und von Rügen bis Tokio

Haben Javier Gomez, Alistair Brownlee und Tim Don echte Chancen, Olympiasieger im Triathlon zu werden? Und Gwen Jorgensen im Marathon? Warum ist Frederic Funk gar nicht so scharf auf Olympia? Welche Probleme haben ein Dorfmarathon und die Olympischen Spiele gemeinsam? Warum finden Ironman-70.3-Rennen in der Wüste, aber nicht mehr auf Rügen und in Wiesbaden statt? Und: Starten in Kona demnächst nicht nur Triathleten, sondern auch Astronauten?

Bikefitting auf der Straße

Ein neues Gadget aus Japan wird seit Kurzem in der Fachwelt diskutiert: Das "Type-R" von Leomo verspricht die Weiterführung des Bikefittings draußen auf der Straße. Wir haben der neuen Technologie auf den Zahn gefühlt.

Silvesterläufe, Trainingslager und Rollentrainerskandale

Das Triathlonjahr 2019 hat begonnen! Wer fährt mit wem in welche Trainingslager und zu welchen Rennen des Jahres? Wer hat schon an Silvester für Ausrufezeichen gesorgt? Und welche hausgemachten Indoor-Skandale haben uns zum Jahresende 2018 beschäftigt?

Sportbrille mit Sehstärke

Sportler, die eine Brille mit Sehstärke benötigen, gucken bei vielen Modellen in die Röhre. Der deutsche Hersteller Uvex hat sich des Problems angenommen und wir haben im Test einen Blick auf die Sportstyle 4000 RXd geworfen.

Johann Ackermann über sein Sub-8-Rennen und die Saison 2019

Johann Ackermann hat 2018 erstmals eine Langdistanz unter der Acht-Stunden-Marke ins Ziel gebracht. Im Podcast spricht er über seinen Werdegang im Sport, seine Stärken und Schwächen und seine zukünftigen Ziele und Pläne.

Philipp fährt jetzt Canyon

Laura Philipp wird ihre Langdistanzkarriere mit einem neuen Rad fortsetzen: Die 31-Jährige ist ein weiterer deutscher Topstar, der 2019 auf Canyon unterwegs ist.

Golo Röhrken, Mitglied der Zwift Academy 2018

Golo Röhrken ist in diesem Jahr unter besonderen Umständen beim Ironman Hawaii gestartet, denn er war 2018 Teil des Specialized Zwift Academy Tri Teams, bei dem sich zehntausende Athleten beworben haben und letztendlich nur vier ausgewählt wurden.

Alle Kategorien

Aktuelle Kommentare