Samstag, 25. Mai 2024


Emma Pallant-Browne: Gemacht für die Mitteldistanz?

Emma Pallant-Browne ist in dieser Saison in bestechender Form und gehört zu den besten Profiathletinnen auf der Mitteldistanz. Aber wo kommt die Britin in sportlicher Hinsicht eigentlich her und wieso ist sie nicht auf der Langdistanz anzutreffen?

Aktuell

triathlon+ Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar

ePaper | Kiosk findenAbo

Werbung

ePaper | Kiosk findenAbo

Weitere aktuelle Beiträge

Werbung

Podcast

ePaper | Kiosk findenAbo

Fast Food: Wer viel trainiert, kann alles essen – oder?

Die Versuchung ist groß, nach dem Training die Nummer des Pizzaboten zu wählen, anstatt selbst den Kochlöffel zu schwingen. Ist es eigentlich egal, womit wir unsere Speicher auffüllen? Dieser Frage sind wir mit zwei Expertinnen auf den Grund gegangen.

Effektiver trainieren: Suche nach mehr Sauerstoff

Billat-Intervalle können dabei helfen, VO2max-Einheiten wesentlich effektiver zu gestalten. Eine Erklärung mit Praxistipps und eigenem Testverfahren in der Analyse.

Radfahren: Ready for Racing

Der Sommer nähert sich unaufhaltsam und dein erster Wettkampf steht an. Damit auf dem Rad alles wie geschmiert läuft, haben wir auf die größten Problemzonen geschaut. Wir sagen dir, wie du nicht nur schnell, sondern auch möglichst pannenfrei in die T2 kommst.

Intervalltraining: Mit System gegen Stagnation

Keine Übungsform ist beim Schwimmen beliebter als das Intervalltraining. Das hat einen guten Grund: Der Mix aus ständiger Be- und Entlastung verbessert Grundlagenausdauer und Wettkampfhärte – und macht auf lange Sicht schneller.

Darauf kommt es an: Training in der Gruppe richtig gestalten

Manchmal braucht man einfach jemanden, der einen pusht. Geteiltes Leid ist schließlich halbes Leid, und das gilt auch beim Training. Wir zeigen, worauf du bei Einheiten in der Gruppe achten musst.

Keine Junkmiles: Lange Einheiten richtig gestalten

Je näher die Hochphase der Triathlonsaison rückt, desto länger werden die Einheiten im Trainingsplan. Hier erfährst du, welche Bedeutung sie haben, wie du sie bestmöglich gestaltest und was du vermeiden solltest.

Langdistanz: So meisterst du den Marathon

3.000 Kilokalorien, zweieinhalb bis sieben Stunden, und das nach einer Vorbelastung zwischen fünf und zehn Stunden. Am Ende dieser Tortur steht das Tor in der Sonne. Oder im Scheinwerferlicht. Zehn Schritte, mit denen du die mythischen 42,195 Kilometer schaffst.

Weitere Beiträge

Neuheit auf dem Laufschuh-Markt

Asics hat mit dem "Metaride" einen neuen Schuh präsentiert. Dieser soll als komplette Neukonzeption mit innovativen Technologien das Laufen revolutionieren.

Die familienfreundliche Langdistanz – zwei Väter berichten

226 Kilometer - und zwei Kinder zu Hause. Kann dieses Projekt aufgehen? Nils Flieshardt und Frank Wechsel philosophieren über die besonderen Herausforderungen, das Abenteuer Triathlon in den Alltag aus Beruf und Familienleben zu integrieren – ehrlich und mit vielen Anekdoten. In dieser Episode geht es auch um das Finale der Super League, die ersten Erfahrungen beim Radfahren mit nur einem Kettenblatt und Srams neuer Red eTap AXS und die neuesten Entwicklungen zwischen olympischer Kurz- und italienischer Langdistanz.

Alexander Gräf über das Leben und Training in Kenia

Alexander Gräf hat in Kenia eine Trainingswoche von Eliud Kipchoge mit über 200 Laufkilometer nachtrainiert. Im Podcast spricht er über das Training, Leben und die Kultur der Kenianer.

Triathlon: Rund um die Welt. Und um Hawaii.

Javier Gomez hat am Wochenende für ein erstes Ausrufezeichen in der noch jungen Saison gesorgt. Doch er ist nicht der einzige Triathlet (und Geelong nicht der einzige Triathlon), über den Simon Müller und Frank Wechsel in der neuesten Episode von Carbon & Laktat sprechen. Die Themen handeln von Ketonen bis Klagenfurt, Nizza bis Neuseeland, Höhentrainingslagern und Dopingabgründen. Wie immer mit einigen Anekdoten und ganz viel Meinung!

Der erste Kona-Finisher des Jahres – und der erste Weltcup

Wer hat schon mal etwas vom Monster Mango Triathlon gehört? Die etwas andere und doch so bekannte Langdistanz in Kailua-Kona hatte in diesem Jahr eine Finisherquote von exakt 100 Prozent!

Garmin übernimmt Tacx

Sportuhren-Hersteller Garmin übernimmt den Indoortrainer-Spezialisten Tacx. Ziel der Akquise sei "ein nahtloses, angenehmes und motivierendes Innen- und Außenerlebnis für Radfahrer."

Zwei Neuzugänge bei Swiss Side

Swiss Side hat aber dieser Saison zwei neue Athleten unter Vertrag: Ab sofort sind auch Andreas Dreitz und Maurice Clavel mit den Laufrädern der Schweizer unterwegs.

Neue Topgruppe von Sram

Der amerikanische Komponentenhersteller Sram präsentiert eine neue 12-fach-Version seiner elektronischen Topgruppe: die „Red eTap AXS“. Hier kommen die Details zur neuen High-End-Schaltung für Rennradfahrer und Triathleten.

Triathlon in Buschhütten und Berlin, im Orient und Afrika

Der Ironman 70.3 Dubai und das Triathlon-Team aus Bahrain sorgten am Wochenende für Diskussionen in der Triathlonszene. Spannend wird auch, was sich im Sommer in Deutschland tut – in Buschhütten und Berlin beispielsweise. Simon Müller und Frank Wechsel sprechen über die aktuellen Ereignisse und Ergebnisse, Trainingspläne der Profis und für die Podcast-Hörer – und warum sie eine sportliche Leistung nie mit dem Prädikat "mega" betiteln werden.

Wir polarisieren mal wieder. Sogar im Training.

Die Triathlonsaison hat begonnen - nach dem noch kleinen Profi-Aufgalopp in Südafrika geht es nun in Dubai zur Sache. Wir haben uns die Ergebnisse und Startlisten angeschaut. Schielen einige Pros tatsächlich auf die Millionenprämie der Triple Crown? Auch auf die YouTube-Channels einiger Stars haben wir einen Blick geworfen. Wir sprechen über Nominierungen - die der DTU zu den Olympischen Spielen und unsere eigene zur Sport-Fachzeitschrift des Jahres. Und schließlich ist er endlich da: Unser Online-Trainingsplan für ambitionierte Triathleten in der Vorbereitungsphase. Polarisiert - so sind wir eben ...

Alle Kategorien

Aktuelle Kommentare