| 31. August 2015
Video  | 30. August 2015
Die integrierte Flasche hat auch Platz für einen Radcomputer
 | 29. August 2015
Bilder 1/1
Jan Frodeno holt sich in Zell am See seinen ersten Weltmeistertitel im Triathlon.
30. August 2015

Ironman 70.3 World Championship 2015

Frodeno neuer Weltmeister, Kienle vor Gómez Zweiter

Jan Frodeno hat sich nach dem Ironman-EM-Titel auch den Sieg bei der Ironman-70.3-WM geschnappt. Der 34-Jährige setzte sich bei sommerlichen Temperaturen in Zell am See wie schon in Frankfurt vor Sebastian Kienle durch. Titelverteidiger Javier Gómez wurde Dritter. Auch Michael Raelert, Andreas Böcherer und Andreas Dreitz landeten unter den Top Ten.

30. August 2015

Ironman 70.3 World Championship 2015

Sieben Titel für deutsche Agegrouper

Was Jan Frodeno kann, konnten bei der Ironman 70.3 World Championship in Zell am See auch sieben Agegrouper aus Deutschland. Drei Frauen und vier Männer krönten sich im Pinzgau zu Weltmeistern. Dazu sammelte das Team Germany noch siebenmal Silber und viermal Bronze. Auch die Schweizer räumten drei Titel ab.

30. August 2015

Zehn Jahre hat es gedauert bis zur ersten Frauen-Medaille für Deutschland bei einer Ironman-70.3-Weltmeisterschaft. Anja Beranek strahlt nach dem dritten Platz in Zell am See mit der Sonne um die Wette. Auch im triathlonTV-Interview.

Pressekonferenz nach der Ironman 70.3 World Championship 2015
30. August 2015

Noch vor der verdienten Dusche standen die Sieger und Platzierten der Ironman-70.3-WM den Medienvertretern Rede und Antwort. So haben Daniela Ryf, Anja Beranek, Jan Frodeno und Sebastian Kienle das WM-Rennen in Zell am See erlebt.

30. August 2015

Ironman 70.3 World Championship 2015

Ryf rockt die WM-Show, Beranek starke Dritte

Daniela Ryf hat ihren Siegeszug durch die Ironmanwelt auch in Zell am See fortgesetzt. Die Schweizerin verteidigte bei der Ironman-70.3-WM ihren Titel aus Mt, Tremblant souverän. Mit dem Rekordvorsprung von elf Minuten verwies sie erneut die Kanadierin Heather Wurtele auf den Silberrang. Anja Beranek belohnte sich für ein couragiertes Rennen mit Platz drei.

Die chinesische Dalian Wanda Group hat Ironman gekauft. Die Gesamtsumme des Deals wird auf 900 Millionen Dollar geschätzt.
27. August 2015

Der Deal ist durch - wie mehrere amerikanische Nachrichtenportale vermelden, hat die chinesische Dalian Wanda Group die World Triathlon Corporation (WTC), den Lizenzinhaber der Marken Ironman und Ironman 70.3, für 650 Millionen Dollar gekauft.

Nudeln
21. August 2015

Um viel Energie in kurzer Zeit umsetzen zu können, brauchen die Muskelzellen des Triathleten vor allem Sauerstoff und Kohlenhydrate. Im Gegensatz zum Sauerstoff kann der Körper die Kohlenhydrate allerdings einlagern, wenn der Athlet seine Ernährung auf den Wettkampf abstimmt.

Ein Triathlonsattel beugt Sitzproblemen in der Aerohaltung vor.
18. August 2015

Triathlon-Sättel

Triathleten sitzen anders

Nicht nur das Rad eines Triathleten unterscheidet sich von dem eines Rennradfahrers. Auch der Sattel. Das muss er, denn Dreikämpfer sitzen anders.

Ganz schön groß sind die Rotoren, die den Wind zum Sturm machen können.
31. Juli 2015

Der Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle überlässt nichts dem Zufall. Um die Aerodynamik beim Radfahren zu optimieren, war er bei seinem Automobil-Partner Mercedes-Benz im Windkanal, auf triathlonTV erklärt er die Details. Eine ausführliche Reportage darüber, welcher Aufwand bei den Profis heutzutage betrieben wird, finden Sie in der aktuellen triathlon-Ausgabe.

Ironman European Championships 2015 - Laufen
28. August 2015

triathlon Nr. 134 - Jetzt im Handel

Julia Gajer: Der Weg an die Spitze

Das beherrschende Thema in der Berichterstattung über Hawaii 2014 war der Sieg von Sebastian Kienle. Der hervorragende sechste Platz von Julia Gajer ging da fast ein wenig unter. Aber nach ihrem zweiten Rang bei der Ironman-EM in Frankfurt wird Gajer dieses Jahr auch in Kona stärker im Fokus stehen. Lesen Sie unser Porträt in der aktuellen triathlon-Ausgabe Nr. 134.

Ankuendigung Ausgabe t135 Kurzdistanz
18. August 2015

In unserer September-Ausgabe dreht sich alles um das Thema Kurzdistanz: Wo gibt es die schönsten, welches Material brauchen Sie, wie gehen Sie das Training an? Dazu: Julia Gajer im Porträt, Impressionen vom Ostseeman und dem Ironman Zürich - und unsere Profi-Prognose für die Ironman-70.3-WM. Außerdem: Verlängern Sie den Sommer mit Wettkämpfen und Reisen im Herbst.

Pressetribüne bei den olympischen Triathlonwettbewerben.
13. August 2015

Im Hamburger spomedis-Verlag erscheinen unter anderem die Zeitschriften "triathlon" und "SWIM". Zum 1. November 2015 suchen wir zur Verstärkung unserer Redaktion einen Sportjournalisten/eine Sportjournalistin (Vollzeit) in Festanstellung.

triathlon training Nr. 53 (September-Oktober 2015)
04. August 2015

triathlon training Nr. 53

Fit bis zum Saisonfinale

Von wegen Off-Season! Jetzt geht’s noch einmal richtig rund! Fahren Sie die restliche Ernte ein – wir geben Ihnen mit der neuen triathlon training das Rüstzeug für die letzten Rennen. Plus: Tipps für einen schnellen Herbst-Marathon.

termine finden

Aktuelle Ausgaben

Ironman European Championships 2015 - Laufen

triathlon Nr. 134 - Jetzt im Handel

Julia Gajer: Der Weg an die Spitze

triathlon training Nr. 53 (September-Oktober 2015)

triathlon training Nr. 53

Fit bis zum Saisonfinale