Sonntag, 21. Juli 2024


Mehr als Triathlon: Die interessantesten Entscheidungen von Paris 2024

Am Freitag werden an der Seine die Olympischen Spiele 2024 eröffnet. Neben den beiden Einzelrennen und dem Mixed Relay gibt es einige weitere Entscheidungen, auf die sich Triathleten freuen können.

Aktuell

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

triathlon+

9,95 - pro Monat
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar

ePaper | Kiosk findenAbo

Werbung

ePaper | Kiosk findenAbo

Weitere aktuelle Beiträge

Werbung

Podcast

ePaper | Kiosk findenAbo

Rennfieber: Mit Hitzetraining gut vorbereitet durch den Wettkampf

Im Wettkampf einen kühlen Kopf zu bewahren, ist wichtig. Den Körper kühl zu halten, noch wichtiger. Viele Athleten steuern das Pacing und die Coolingstrategie daher mit einem Core-Sensor über die Körperkerntemperatur. So nutzt du die Hitze, um dich ideal auf ein heißes Rennen vorzubereiten.

Profi-Einheit der Woche: Schwellenintervalle von Jeanne Lehair im Olympia-Camp vor Paris

Zwei Wochen vor den Olympischen Spielen in Paris werfen wir einen Blick auf ein Schwellenprogramm im Laufen von Luxemburgs Top-Athletin Jeanne Lehair.

Sonnenschutz: Achtung, Brandgefahr

Strahlend blauer Himmel und hohe Temperaturen gehören zur Triathlonsaison. Das sind mögliche Gesundheitsrisiken und so kannst du dich in der schönsten Zeit des Jahres schützen.

Sporternährung: Was es mit dem „Window Of Opportunity“ auf sich hat

Nach dem Training keine Zeit zum Essen? Das kann schon mal nach hinten losgehen. Besonders, weil du damit mögliche Anpassungen und deine Regeneration behinderst. Welche Rolle spielt dabei das anabole Fenster?

Alles relativ: Wann ist man ein guter Athlet?

Hürden gibt es in allen Höhen – egal wie schnell der Athlet und wie gut das Material ist. Ein perfektes Rennen zu erleben, ist nahezu unmöglich. Dennoch kannst du zufrieden sein, denn du gibst immer dein Bestes. Achtung, es wird ein wenig philosophisch.

Rennverpflegung: Ab wann du Cola im Wettkampf brauchst

Der Griff zur Cola am Verpflegungsstand kann Wunder bewirken, doch wann ist der richtige Zeitpunkt, um zum „Zaubertrank“ zu greifen?

Jetzt bewerben: Kostenloses Power Coaching für deine Teilnahme bei der Ironman-WM in Nizza, Hawaii oder Taupō

Du startest bei der Ironman-WM der Frauen in Nizza oder bei der der Männer in Kailua-Kona? Oder du hast deinen Slot für die Ironman-70.3-WM in Taupō gelöst? Wir machen dich mental fit für dein Rennen!

Weitere Beiträge

Ironman sagt 70.3-Rennen im Kraichgau für dieses Jahr ab

Der Ironman 70.3 Kraichgau wurde um ein Jahr verschoben, in Rapperswil versucht man es mit einem September-Termin.

Die neue 240 EXP von DT Swiss

Einen Nachfolger für eine Legende zu konstruieren, ist die Königsdisziplin für jeden Entwickler. Und genau dieser Aufgabe hat sich nun das Team von DT Swiss mit der neuen 240 EXP angenommen.

Costes und Coldwell gewinnen Endsprints im dritten Rennen der Z Pro Tri Series

Virtuelle Rennen im neuen Gewand: Während sich Antony Costes beim dritten Rennen der Zwift-Profiserie im Sprint gegen Lionel Sanders und Alistair Brownlee durchsetzte, behielt bei den Frauen Sophie Coldwell die Nase vorn.

Ironman Klagenfurt im September, Thun erst 2021

Die Europa-Rennen der Marke Ironman im Sommer 2020 wurden flächendeckend verschoben. Nun gibt es erste Details zu den neuen Terminen.

Doreen (52) verfolgt ihren großen Traum

Einmal einen Volkstriathlon ins Ziel bringen – Doreen Theil aus Bielefeld schuftet dafür in ihrer Pain Cave. Und sie lässt sich auch von einem Lipödem nicht einschüchtern.

PTO startet im Dezember mit eigener Mitteldistanz-WM

Die Professional Triathletes Organisation bringt eine eigene Weltmeisterschaft über die Mitteldistanz in den Triathlon-Rennkalender. Vom 4. bis 6. Dezember 2020 geht es auf dem Daytona International Speedway um eine Million US-Dollar Preisgeld.

Wie viel eSport-Potenzial steckt im Triathlon?

Triathlon ohne Schwimmen und Laufen und das Ganze indoor – so sieht die Szene zum eigentlich geplanten Saisonstart aus. Im Podcast sprechen Simon Müller und Frank Wechsel mit Shootingstar Frederic Funk über erste virtuelle Rennerfahrungen.

Lesertester für neues Laufshirt von Fe226 gesucht

Fabrikneue Ware aus dem Hause Fe226: Wir suchen zehn Lesertester für das "TEM Running T-Shirt", das besonders komfortabel, hochatmungsaktiv sowie geruchsfrei und anti-bakteriell sein soll.

Aus der Not eine Tugend machen

Unter normalen Umständen hätte für Jungprofi Frederic Funk am Wochenende der Ironman 70.3 Marbella angestanden. Doch auch die virtuelle Zwift-Alternative gegen die Brownlee-Brüder und Lionel Sanders sorgt für Nervenkitzel beim 22-Jährigen.

Giovanni (34) setzt auf das volle Programm

Das Laufband ist wieder rausgeflogen - dafür hat Giovanni Carnevale in seinem Trainingsraum neben einem Kraftturm auch Recovery Boots und entspannt auf einer Liege.

Alle Kategorien

Aktuelle Kommentare