Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.



„Reine Glückseligkeit“: Jonas Deichmann sammelt Erfahrung auf dem Triathlonrad

Geschwindigkeitsrausch meets Komfort. Für sein Projekt "Challenge 120" steigt Jonas Deichmann erstmals auf ein Triathlonrad. Ein ganz anderes Gefühl als beim gewohnten Bikepacking. Seine Eindrücke.

Aktuell

triathlon+ Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar

ePaper | Kiosk findenAbo

Werbung

ePaper | Kiosk findenAbo

Weitere aktuelle Beiträge

Werbung

Podcast

triathlon-Abo

 89,95 109,95

ePaper | Kiosk finden

High-Tech vs Supermarkt: Was bringt Fruchtgummi als Wettkampfernährung?

Fruchtgummi ist ein schneller Energieträger. Doch wie gut eignet es sich als Ernährung im Training und Wettkampf? Wir vergleichen beliebte Sorten der Redaktion mit den „High-Tech-Bären“ der Sporternährungshersteller.

Ernährungsperiodisierung: Die gängigsten Konzepte

"Low carb", "Train high", "Sleep low" – Zeitpunkt und Art der Verpflegung haben einen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Körpers. Welche Ansätze verfolgen unterschiedliche Methoden?

Mehr Kohlenhydrate: Wir suchen Lesertester für den „Fuel Sports Drink“ von Powerbar

Wir suchen zehn Triathletinnen und Triathleten, die den neuen Fuel Sports Drink der „Powerbar Black Line“ stellvertretend für die Community testen möchten. Eure Bewertungen werden im Lesertest der triathlon 220 (Mai 2024) veröffentlicht.

Schwimmstudie: Ist die Freiwasser-Performance vorhersagbar?

Dir fällt es schwer, deine Schwimmzeiten aus dem Pool ins Freiwasser zu übertragen? Spanischen Forschern ist es nun gelungen, die Freiwasser-Performance vorherzusagen. Dafür war jedoch eine aufwendige Analyse notwendig.

Müdigkeit im Winter: Wie Dunkelheit die Trainingsleistung beeinflussen kann

Die langen Phasen der Dunkelheit in den Wintermonaten können sich nicht nur auf das Gemüt, sondern auch auf das allgemeine Energielevel sowie die sportliche Performance auswirken. Warum ist das so und wie kannst du dagegen ankommen?

Powerbar Black Line: Neue Produkte für höchste Performance

Die Marke Powerbar ist im Bereich der Sporternährung seit Jahrzehnten fest etabliert, jetzt hat der Hersteller eine neue Produktlinie vorgestellt. Damit sollen deutlich mehr Kohlenhydrate pro Stunde als bisher aufgenommen werden können.

Nur geklebt: Warum hilft Kinesiotape?

Warum ist das so? Wir geben Antworten auf Fragen, die du schon immer mal stellen wolltest. In dieser Folge unserer unregelmäßigen Reihe erklären wir dir, warum Kinesiotape bei Verletzungen helfen kann.

Weitere Beiträge

„Ich hätte nicht erwartet, dass es für dieses Ergebnis reicht“

Nach einem DNF beim Ironman Frankfurt belegte Paul Schuster beim Ironman Hamburg den dritten Platz. Nach 8:24:25 Stunden war der Hesse im Ziel und ist damit neuer Deutscher Meister auf der Langdistanz.

So schnell musste man in Hamburg 2019 für die Hawaii-Quali sein

Im Ziel eines Ironman beginnt für viele Finisher das Zittern: Hat es für die Hawaii-Quali gereicht? So schnell musste man in diesem Jahr beim Ironman Hamburg für die Erfüllung eines Lebenstraums sein.

Die Rennvorschau mit Oliver Schiek und Till Schenk

Dritte Auflage des Ironman Hamburg: Der Fokus der Öffentlichkeit liegt vor allem auf dem gemeinsamen Start von Andreas und Michael Raelert und dem Comeback von Julia Gajer. In unserer Live-Show aus dem Zielkanal auf dem Rathausmarkt haben wir uns am Abend vor dem Rennen mit unseren Gästen, dem Ironman-Deutschlandchef Oliver Schiek und Streckensprecher Till Schenk, über den großen Tag unterhalten. Viele Anekdoten inklusive!

Susie Cheetham gewinnt Ironman Hamburg, Sarah Piampiano wird Zweite

Susie Cheetham übernimmt auf dem Rad die Führung und gibt sie nicht mehr her. Sarah Piampiano läuft von Platz vier auf zwei vor und Julia Gajer wird Dritte und darf im Oktober nach Hawaii.

Kristian Hogenhaug gewinnt überraschend den Ironman Hamburg

Während sich der junge Däne Kristian Hogenhaug völlig überraschend den Sieg beim Ironman Hamburg sicherte, musste Andreas Raelert das Rennen unter dramatischen Umständen auf Platz zwei liegend beenden.

„Es war ein sehr intensives Rennen“

Nur eine Woche nach dem DNF bei seinem Heimrennen, dem Ironman Switzerland, landet Ruedi Wild in Hamburg auf Rang zwei. Der Schweizer im Interview.

Die Raelert Brothers im Livetalk vor dem Ironman Hamburg

Am Sonntag starten Andreas und Michael Raelert zusammen auf der Langdistanz des Ironman Hamburg – zum ersten Mal gemeinsam seit dem Ironman Hawaii 2012. Wir hatten die Raelert Brothers im Livetalk zu Gast.

Andreas Raelert: „Ich muss am Sonntag gewinnen“

Das Ziel von Andreas Raelert für den Ironman Hamburg am kommenden Sonntag ist ganz klar der Sieg. Der Rostocker will zur Weltmeisterschaft nach Hawaii und sieht nun seine letzte Möglichkeit, sich zu qualifizieren. Wie seine Vorbereitung lief und ob es einen Plan B gibt, verrät er im Interview.

Julia Gajer: „Ich fühle mich fast wieder wie ein Rookie“

Julia Gajer kehrt beim Ironman Hamburg nach zwei Jahren Pause zurück auf die Langdistanz. Hier will sie ihre Form auf die Strecke bringen und schließt auch die Hawaii-Qualifikation nicht aus.

Zwift Run im Videotutorial

Aus dem Indoor-Radtraining ist Zwift kaum noch wegzudenken – nun gibt es die beliebte Plattform auch fürs Laufen. Was genau man für das Training mit Zwift Run benötigt und wie wie das erste Set-up funktioniert, zeigt unser Blogger Philipp Herber in diesem Video.

Alle Kategorien

Aktuelle Kommentare